Verkehrsunfall mit Schwerverletzten
Senioren schwer verletzt nach ungebremstem Aufprall / Lebensgefahr nicht ausgeschlossen

2Bilder

Am Freitag, 11. Juni, 17:56 Uhr kam es in Wesel an der Kreuzung Am Schornacker / Am Pliesterfeld zu einem schweren Verkehrsunfall mit schwer verletzten Personen.

Im Polizeibericht heißt es dazu: Eine 31-jährige Frau aus Wesel befuhr mit ihrem Pkw die Schermbecker Landstraße (B58) aus Wesel kommend in Fahrtrichtung Hünxe. In Höhe der Straße Am Schornacker hielt sie verkehrsbedingt vor einer rotlichtzeigenden Ampelanlage an. Ein hinter ihr fahrender 91-jähriger Mann aus Wesel sah dieses zu spät und fuhr mit seinem Pkw ungebremst auf den Pkw der Frau auf. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Die 31-jährige Frau und der sich ebenfalls im Pkw befindliche 5-Monate alte Säugling der Frau wurden mittels Krankenwagen vorsorglich zu einem Krankenhaus nach Wesel verbracht. Der 91-jähige Fahrer und dessen 87-jährige Beifahrerin wurden durch den Zusammenprall schwer verletzt und mit Rettungswagen in Krankenhäuser nach Wesel verbracht. Eine Lebensgefahr konnte bei dem 91-jährigen Mann und seiner 87-jährigen Ehefrau nicht ausgeschlossen werden.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen