Einsatzkräfte werden angegriffen, als sie bei eine Halloween-Veranstaltung helfen
Zwei Schläger schlagen Rettungssanitäter zu Boden

Am Donnerstag, 1. November, gegen 3:40 Uhr, wurde bei einer Halloween Veranstaltung in Moers ein 22 Jahre alter Besucher aus Moers durch zwei Personen zu Boden geschlagen und getreten.

Dann passierte laut Polizeibericht das Unfassbare: Als angeforderte Rettungskräfte  - ein 37 Jahre alter Rettungssanitäter aus Voerde, ein   48 Jahre alter Rettungssanitäter aus Rheinberg sowie ein  39 Jahre alter Rettungssanitäter aus Kamp-Lintfort -  der Feuerwehr Moers die Versorgung des Verletzten durchführten, wurden sie ebenfalls durch die beiden Tatverdächtigen angegriffen. Hierbei wurden zwei Rettungssanitäter leicht verletzt.

Im Bericht heißt es: Die Tatverdächtigen entfernten sich zunächst. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen konnte ein 20-jähriger Tatverdächtiger aus Kamp-Lintfort durch Einsatzkräfte der Polizei Moers angetroffen und in Gewahrsam genommen werden.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen