"B├Âse Kinder "
­čÄş Der Struwwelpeter und Konsorten ­čÄş Ausstellung in der LUDWIGGALERIE OBERHAUSEN

35Bilder

warum ein Privatmann, Arzt und Gelegenheitspoet auf die Idee kommt, ein Kinderbuch zu schreiben
Dr. Heinrich Hoffmann erkl├Ąrt es so:
1844, mein Sohn war gerade drei Jahre alt, als ich als Festgeschenk auf der Suche nach einem Buch war.
Doch was fand ich? Lange Erz├Ąhlungen oder alberne Bildersammlungen, die mit ermahnenden Vorschriften begannen und schlossen sinngem├Ą├č:' das brave Kind muss wahrhaft sein'
oder 'brave Kinder m├╝ssen sich reinlich halten'....
So entscheidet er sich selbst ein Buch zu entwerfen. Das Geschichtenerz├Ąhlen hat er als Arzt geprobt, denn oft lenkt er kleine Patienten ab, in dem er Figuren zeichnet und davon erz├Ąhlt.

Die vielseitige Ausstellung  mit Figuren von Manfred Bofinger, Anke Kuhl, Mangaka David Füleki und die Typografien von Hans Witte zeigt wie aus dem Urstruwwelpeter der uns allen bekannte wurde, wie sich das Thema bis heute hochaktuell und teilweise politisch wiederfindet; was Darth Vader oder Mark Twain damit zu tun haben.
Ein weiterer Bereich gibt Einblick in das Leben und Wirken des Arztes Dr. Hoffmann.

Die Ausstellung  geht bis 12.01.2020
Eintritt :┬á EW 8 ÔéČ, erm├Ą├čigt 4ÔéČ, Familien 12 ÔéČ
├ľffentliche F├╝hrungen:┬á Sonntags oder Feiertags um 11.30 h
kostenlos in Verbindung mit dem Museumseintritt.

Autor:

Dagmar Drexler aus Wesel

following

Sie m├Âchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem pers├Ânlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

11 Kommentare

online discussion

Sie m├Âchten kommentieren?

Sie m├Âchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schlie├čen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es k├Ânnen nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder ├ťbersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einf├╝gen

Es k├Ânnen nur einzelne Beitr├Ąge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch ├ťbersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie m├Âchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.