Wesel - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Wir waren dabei - und es war prima

Still-Leben auf der A 40: Wir waren dabei

Drei Millionen Menschen waren am gestrigen Sonntag auf der A 40 zwischen Duisburg und Dortmund. Auch viele Mitglieder der lokalkompass-Community haben die Chance genutzt und uns schöne Fotos geliefert. "Stauerlebnis mal ganz anders" so betitelt Silke Dehnert Ihren Beitrag inklusive Fotos. "Schnappschüsse von der Lenkrad-Cam"" veröffentlicht Stephan Hagenkord. "Stilleben A40"Nelly Piek hat ebenfalls Fotos veröffentlicht. "Still-Leben A 40, der schönste Stau der Welt." Auch Uwe...

  • Moers
  • 19.07.10
  •  5
Blaue Schafe an der Autobahn
31 Bilder

Kulturhauptstadt 2010: Viele Fotos vom Still-Leben auf der A40

Ich fand es herrlich. Als wir um elf Uhr auf die Autobahn fuhren war es schon voll und wir sind von Essen-Zentrum bis Frillendorf gekommen, da war bereits der erste Stau. Bedeutete eine Zwangspause. Man konnte mit fremden Menschen quatschen, andere beobachten, etwas trinken und dann eben irgendwann weiterfahren. Klar, es war voll. Keiner konnte ahnen, dass es so viele Menschen auf die Autobahn treibt. ICH fand es super.

  • Moers
  • 19.07.10
  •  2
3 Bilder

Sind die Weseler "Sturköpfe"? Stadtwette - und nur 2 kamen!!!!!

Heute lud die Stadt Wesel in die Fußgängerzone an den Bauwagen, der von Hermann Ludwig Blankenburg, dem deutschen Marschkönig erzählt, ein. Zwei Blasorchester (der Instrumentalkreis Lowick e.V. und das Blasorchester Volharding aus Stokkum( NL)) spielten auf und sorgten für Beinwwippen. Die Wesleler Prinzengarde zeigte ihre humorvolle Version einer Wachablösung zum Marsch "Abschied der Gladiatoren", die sonst in London vorm Buckingham Palace stattfindet. Herr Egerlandt, der Präsident der...

  • Wesel
  • 17.07.10
  •  4
2 Bilder

Wer sitzt wo an welchem Autobahntisch?

Die Kreisverwaltung lässt Besucher der A40-Stillleben-Tafel am kommenden Sonntag, 18. Juli, die jeweiligen "Standorte" der Teilnehmer aus dem Kreis Wesel wissen. Folgende Tisch-Besetzer werden mitgeteilt ... Alpen (Kilometer 41,0), Block 6, Tische 14 – 15, Auffahrt Kreuz Duisburg Posaunenchor Alpen mit Musikdarbietungen und allgemeine Informationen, Jugendgruppe Bönninghardt mit einem Bastelangebot für Kinder Dinslaken (Kilometer 41,1), Block 6, AK Duisburg, ca. 20 – 30 Tische, Tische...

  • Wesel
  • 15.07.10
  •  1

Niederrheinischer Kunstverein sieht "Grün" auf der A40

Niederrheinischer Kunstverein sieht „Grün“ auf der A40 Der Niederrheinische Kunstverein feiert mit Bürgern und Besuchern der Metropole Ruhr ein einmaliges Fest der Alltagskulturen; und das mitten auf der Hauptverkehrsader der Region, der A40! Für die Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 entsteht am Sonntag, 18. Juli auf einer Strecke von fast 60 Kilometern aus 20.000 Tischen eine Begegnungsstätte der Kulturen, Generationen und Nationen – die längste Tafel der Welt. Von 11 bis 17 Uhr wird...

  • Wesel
  • 12.07.10
Pfarrer Holzhuis (links) und Brödenfeld

Neue Grenzen der Pfarrbezirke

Durch die Pensionierung von Pfarrer Klaus Vogel im April 2011 wird seine Pfarrstelle nicht mehr neu besetzt werden. Da in den nächsten 15 bis 20 Jahren Mitglieder und folglich Kirchensteuereinnahmen schrumpfen werden, gibt es neue Vorgaben der Landeskirche, die Evangelische Kirche im Rheinland. Die bisher sechs Pfarrstellen in Wesel werden auf fünf reduziert. Pfarrer Vogels Bezirk (Gnadenkirche, Bezirk Wittenberg) mit 2.200 Mitgliedern wird auf andere Pfarrstellen umverteilt. So werden die...

  • Wesel
  • 12.07.10
Unwetter auf der Autobahn. Foto: Jörg Terbrüggen

Unwetter am Niederrhein - so war es!

"Noch zeigte das Thermometer knapp 30 Grad an, doch der Himmel wurde zusehends dunkler".. so beschreibt Jörg Terbrüggen das nahende Unwetter und zeigt die dazu passenden Fotos! "Vom Niederrhein zog ein Sturm- und Gewittertief durchs Ruhrgebiet. Der Verkehr kam örtlich zum Stillstand." - auch Carsten Kämmerer war flugs vor Ort und zeigt den Lesern das ganze Chaos "Sturm über Xanten!" - Herbert Kosin hat festgehalten, wie Bäume zum erliegen kamen. "Da fliegt das Blech! Auch Christian...

  • Moers
  • 12.07.10
  •  21
18 Bilder

Jerochs aberwitzige Spracheskapaden

Ein Programm, das keine Zitate zulässt. Zwei Künstler, die sich, oft scheinbar kurz vor dem Absturz vom Grat der Subtilität ins Tal des Banalen, gekonnt immer wieder fangen. Ein Austragungsort, der trotz dicker Festungsmauern vor der Sommerhitze kapituliert und zwei hochzufriedene Privatveranstalterinnen (Martina Thielbeer-Clauß und Lioba Nehlsen). Der Auftritt des Denk- und Sprechakrobaten Marcus Jeroch in der MKS-Aula wird dem Publikum lange in Erinnerung bleiben. Jeder hörte es und...

  • Wesel
  • 04.07.10
  •  1

Versprechen nach fünf Wochen eingelöst

von Zoé Kleinpass (Huferhof, Brünen, 1. Juli 2010) Das Versprechen Es war einmal sehr schwül und Dirks Pool schien so kühl. Wir wollten hinein, doch Dirk sagte: "Nein!" Ich fragte und sagte, ohne zu denken, ich würd' ein Gedicht ihm dann schenken. Versprochen, nicht gebrochen. Jetzt musst' ich es machen. Ich versprech' nie wieder solche Sachen.

  • Hamminkeln
  • 01.07.10
  •  2
Auch so kann man die Freude über den Abschluss ausdrücken.
6 Bilder

Schulabschluss geschafft! Zeugnisübergabe in der VHS

Deutschland hat ziemlich viele, zu viele Schulabbrecher. Hinter einer solchen Schlagzeile verbergen sich viele Einzelschicksale. Da ist die junge Frau, die kurz vor dem Schulabschluss schwanger geworden ist. Einem Jugendlichen haben die Freunde eingeredet, dass es cool wäre, die Schule zu schwänzen. Ein anderer hat zu spät begriffen, dass es besser gewesen wäre, sich für die E-Kurse zu qualifizieren, jetzt sieht er, dass es ohne den Mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife) schwierig ist,...

  • Wesel
  • 01.07.10
  •  2
Unser neues Programm für Sie!
12 Bilder

Das neue VHS Programm ist da!

Rechtzeitig vor den Sommerferien ist heute das neue Programm der VHS Wesel - Hamminkeln - Schermbeck erschienen. Auf dem Titel zeigt es diesmal die Wappen der drei Gemeinden, die unsere VHS tragen. Das Herbstsemester startet am 13. September, genug Zeit also, sich das Heft zu besorgen (in der VHS, in der Stadtbücherei, Stadtinformation, viele Banken und Sparkassen ...) und ein bisschen zu schmökern, mit anderen eine gemeinsame Teilnahme zu überlegen und das ganz persönliche Programm für das...

  • Wesel
  • 30.06.10

Benefiz-Konzert der KDG-Bigband im Weseler Lutherhaus

Die Bigband des Weseler Konrad-Duden-Gymnasiums unter der Leitung von Alfred Opel präsentierte kurz vor den Sommerferien ihr diesjähriges Benefizkonzert im Weseler Lutherhaus. Nach dem großartigen Erfolg im letzten Jahr wurde am 29. Juni 2010 Swing der 30er und 40er Jahre geboten. Die über 250 Zuhörer konnten sich u. a. an Stücken von Duke Ellington und Glenn Miller erfreuen. „Moonlight Serenade“ und „In The Mood“ wurden durch die 27 Musiker (Schüler, Schülerinnen und Lehrer) der KDG-Band sehr...

  • Wesel
  • 29.06.10

Gemeinsam werben für Wesel

Unter dem Motto „Gemeinsam für Wesel“ lud die Werbegemeinschaft Wesel e.V. am 22.Juni zur Jahreshauptversammlung in den Parkettsaal der Niederrheinhalle ein. Auf der Tagesordnung standen neben Geschäfts- und Kassenbericht 2009, die angekündigte Neuwahl des Vorstandes, ein Rückblick auf Aktionen von 2009 sowie ein Ausblick auf die für 2010 geplanten Attraktionen und Projekte. „Das Ziel ist, die Attraktivität Wesels zu steigern und auch zukünftig den Einzelhandel zu stärken“, kündigte Sabine...

  • Wesel
  • 28.06.10

Mit Gott zu Mittag gegessen...

oder mein / dein Gottesbild Es war einmal ein kleiner Junge, der unbedingt Gott treffen wollte. Er war sich darüber bewusst, dass der Weg zu dem Ort, an dem Gott lebte, ein sehr langer war. Also packte er sich einen Rucksack voll mit einigen Coladosen und mehreren Schokoladenriegeln und machte sich auf die Reise. Er lief eine ganze Weile und kam in einen kleinen Park. Dort sah er eine alte Frau, die auf einer Bank saß und den Tauben zuschaute, die vor ihr nach Futter auf dem Boden suchten....

  • Wesel
  • 27.06.10
  •  1
Aufstellung zum WM-Tanz
6 Bilder

Schulchor präsentiert 40 Jahre Musikgeschichte: Büdericher Grundschule mit Rock, Pop und Tanz

Singen ist Balsam für die Seele. Das bestätigte der Schulchor der Grundschule Büderich eindrucksvoll am vergangenen Freitag. In der voll besetzten und bunt geschmückten Turnhalle sprang der Funke direkt ins Publikum, das mittanzte, mitsang, mitklatschte und das Konzert trotz der tropischen Temperaturen in der Halle sichtlich genoss. Unterstützt und begleitet wurde der Grundschulchor von vielen ehemaligen Schülerinnen und Schülern. So präsentierte sich ein stimmgewaltiger und tanzaktiver...

  • Wesel
  • 27.06.10
2 Bilder

Eberhard Ross in Kalkar mit organischer Geometrie2

Eberhard Ross - organische geometrie 2 Ausstellungsdauer: noch bis 25. Juli 2010 Öffnungszeiten: Di - So 10.00 bis 13.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr Eberhard Ross, geboren 1959 in Krefeld, Studium an der Universität Essen, hat seine Ausstellung "organische geometrie 2" genannt. Während "organisch" aus dem Bereich der lebenden Natur stammt, ist "Geometrie" der abstrakten Mathematik zugeordnet. Vordergründig haben beide Begriffe nichts Gemeinsames. Eberhard Ross sieht sie jedoch als...

  • Kalkar
  • 27.06.10

Euregioprojekt smax in Kooperation mit Niederrheinischem Kunstverein e.V.

EVA OLTHOF REAPEATING THE ARCHIV niemals geht man so ganz Ausstellung vom 28.05.2010 - 04.07.2010 kuriert von Lieke Wouters. Ladenlokal Doelenstr. 4 / City Wesel. geöffnet: Samstag und Sonntag von 11Uhr bis 14Uhr. Die multimedialen Arbeiten der niederländischen Künstlerin Eva Olthof (*1983) bewegen sich im Spannungsfeld von Geschichte & (individueller) Erinnerung. "Repeating the archive" betitelt eine Installation, die ihren Ausgangspunkt im "Traditionsraum" der Schill-Kaserne Wesel...

  • Wesel
  • 26.06.10
Karmeliter-Kloster Marienthal

"Brot und Rosen" Kunstausstellung im Klosterkreuzgang Marienthal endet

Kunstausstellung "Brot und Rosen" im Kreuzgang der Klosterkirche Marienthal 2010 endet Noch bis Sonntag, 27. Juni 2010 bis 18:oo Uhr Besichtigungen möglich! Getragen durch das Einzelengagement der Künstler entstehen in Kooperation mit dem Kulturkreis Marienthal seit nunmehr 9 Jahren Themenausstellungen im Kloster Marienthal. Mit „Brot und Rosen“ haben sich im Rahmen der RUHR.2010 die folgenden 14 Künstler mit einem vielschichtigen Thema auseinandergesetzt: Die teilnehmenden...

  • Hamminkeln
  • 26.06.10

Schreibwettbewerb - Ihre Eselsgeschichten !!!

Machen Sie mit beim Schreibwettbewerb des Weselmarketing zum Thema: „Esel“. Haben Sie ein Geschichte von einer Eselei parat, ein Gedicht mit einer Eselsbrücke oder einen Witz vom störrischen Esel? Schreiben Sie Ihren Eselstext. Dieser Wettbewerb findet im Rahmen der diesjährigen „Ab in die Mitte-Veranstaltungen“ statt. Am 31.07.2010 können die Gewinner Ihre Texte in/am Esel-Bauwagen in der Fußgängerzone vorlesen. Die Textart ist den Autorinnen und Autoren überlassen - von spannenden...

  • Wesel
  • 25.06.10
  •  1
Cover einer Billig-CD, die ich Mitte der Neunziger erwarb.
2 Bilder

Alter Mann mit Gitarre spielt in Oberhausen

Was für ein gemütliches und wunderbares Konzert! Mark Knopfler, Chef der Dire Straits und bekennender Freund von Country-Sound und irischen Weisen, gastierte mit seiner Senioren-Band in Oberhausen. Meine Frau hatte mir die Tickets zu Weihnachten geschenkt, der Tag der "Einlösung" war gestern. Nachdem wir uns bei MäcDoof den Kanal gefüllt haben, strömen wir gemeinsam mit 15.000 weiteren Kartenbesitzern der Halle entgegen, und schon da fiel mir auf: Wir sind in eine Herde von harmlosen Spießern...

  • Wesel
  • 23.06.10
  •  11

Geschichte von Wesel - Wie die Weseler Bürger sich eine Ordnung gaben (3)

Auch im Mittelalter wurde natürlich der Bürgermeister für seine Dienste bezahlt. In dem Edikt der Stadt Wesel von 1386 steht folgendes: Bezüge des Bürgermeisters und der Rentmeister Im Jahre unseres Herren 1386, am Dienstag nach St. Benedikt, einem Ratstag, wurde im Rat beschlossen: Der Bürgermeister erhält eine Entschädigung von jährlich 35 Mark. Die Rentmeister erhalten 25 Mark mit der Bedingung, daß jeder von Ihnen währen seiner Amtszeit ein über vier Jahre altes Pferd im Wert von...

  • Wesel
  • 16.06.10

Schulterschluss zwischen Verkehrsverein und Stadt-Marketing

Es war ein Schritt in die richtige Richtung, als vergangene Woche bei der Jahreshauptversammlung des Verkehrsvereins Wesel e.V. mit der WeselMarketing GmbH ein Geschäftsbesorgungsvertrag einstimmig beschlossen wurde. Ziel dabei ist die engere Zusammenarbeit der beiden. Die Erledigung der laufenden Geschäfte soll auf WeselMarketing übertragen werden, das Personal weiterhin beim Weseler Verkehrsverein angestellt bleiben und der Verkauf weiter auf Rechnung des Verkehrsvereins geschehen. Als...

  • Wesel
  • 15.06.10
von links: Rebekka Hübers, Ursula Bendow vom Team Kinder- und Jugendförderung und Bürgermeisterin Ulrike Westkamp

Ferienaktionsprogramm der Stadt Wesel

Sechs Wochen Ferien können sehr lang sein. Wer außerdem nicht in den Urlaub fährt, kann mit so viel Zeit irgendwann meist nichts mehr anzufangen. Das weiß auch Bürgermeisterin Ulrike Westkamp: „Die meisten Eltern müssen arbeiten. Wer hat schon sechs Wochen am Stück frei? Und dann ist es schön, wenn die Kinder positiv beschäftigt werden.“ Umso größer ist die Freude über das diesjährige Ferienaktionsprogramm der Stadt Wesel. Zum 16. Mal werden seit gestern die Programmhefte an Schulen,...

  • Wesel
  • 15.06.10
Hinter diesen Mauern geht es spannend zu.
14 Bilder

Eine schöne Stunde im Eiskeller Diersfordt

Letztens hat uns Mama wieder in eine kleine Ausstellung geschleppt. Wir waren im Eiskeller in Diersfordt. Dort hatte eine Künstlerin Stöcke in den unterschiedlichsten Formen gestaltet. Das war cool. Auch Holzfiguren wurden da ausgestellt. Die waren aber nicht so mein Ding. (Die Bilder sind von Papa) Nach dem Besuch der Ausstellung waren wir noch im Kino in "Prince of Persia", übrigens: Es lohnt sich wirklich den zu gucken.

  • Wesel
  • 13.06.10
  •  1

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.