Assistentenausbildung eine interessante Alternative am BK-Wesel

Präsentation der Unterrichtsergebnisse
3Bilder
  • Präsentation der Unterrichtsergebnisse
  • hochgeladen von Winnie Rueth

Das Berufskolleg-Wesel bietet zum August diesen Jahres noch frei Plätze in der dreijährigen Höheren Berufsfachschule „Kaufmännischer Assistent/in Schwerpunkt: Betriebsinformatik“ an.

Das Angebot richtet sich an junge Leute, die nach Erreichen des mittleren Schulabschlusses (Fachoberschulreife) eine Berufsausbildung anstreben oder ein Fachhochschulstudium beginnen wollen. Das Besondere dieser schulischen Berufsausbildung liegt in der Doppelqualifikation die am Ende des dreijährigen Bildungsgangs steht. Zum einen wird der staatlich geprüfte Berufsabschluss Kaufmännischer Assistent/in für Betriebsinformatik erreicht und zum anderen wird die volle allgemeine Fachhochschulreife verliehen die, ohne ein weiteres Praktikum, den Zugang zur Fachhochschule ermöglicht.

Einzigartig ist der Berufsbezogene Lernbereich dieser Assistentenausbildung. In projektbezogenen Aufgabenstellungen werden Fachkenntnisse aus den Schwerpunkt-bereichen: Betriebswirtschaftslehre, Betriebsinformatik und Maschinenbau vermittelt. Diese Dreigliedrigkeit eröffnet dem/der Schüler/in vielfältige Möglichkeiten einer beruflichen Tätigkeit im wirtschaftlichen oder auch technischen Berufsumfeld und eine breite Auswahl für ein Fachhochschulstudium.

Bewerbungen nimmt unser Berufskolleg bis zum 13.02.2015 entgegen. Über Eingangs-voraussetzungen, Unterrichtsinhalte und organisatorisches informiert die Schule im Internet unter www.bkwesel.de. Zudem können Sie sich nach Terminvereinbarung individuell beraten lassen. Berufskolleg Wesel Tel.: 0281/96661-0.

Autor:

Winnie Rueth aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.