Benefizkonzert mit drei Chören und Bläserklasse

Unter dem Titel „Verleih uns Frieden“ lädt die katholische Kirchengemeinde St. Nikolaus ein zu einem Benefizkonzert zu Gunsten der Hospiz-Initiative Wesel mit groß besetzter Chor- und Instrumentalmusik am Sonntag, 19. November, um 18 Uhr in der St. Martini-Kirche.
Dabei musizieren mehr als hundert Kinder, Jugendliche und Erwachsene gemeinsam für den guten Zweck. Mit Querflöten, Klarinetten, Saxophonen, Trompeten, Posaunen und Schlagzeug / Percussion ist die mitwirkende Bläserklasse 6 des Andreas-Vesalius-Gymnasiums unter der Leitung von Michael Vethake hervorragend besetzt und verheißt vollen Sound. Den versprechen auf ihre je eigene Weise auch Doreen Schulte-Lusch (Solo-Saxophon) und die drei beteiligten Chöre aus St. Nikolaus, die sich für dieses Konzert zusammengefunden haben, - die gastgebende Chorgemeinschaft „Aggiornamento“ an St. Martini (Barbara Hochgürtel), der Junge Chor „Joyful“ (Michaela Klemm) und der Kinderchor „ConTakt“ (Claudia Bussing).
Die drei Chöre und die Bläserklasse bestreiten einen Teil des Programms mit Musik aus meist jüngerer Zeit gemeinsam, gewähren mit Eigenbeiträgen den Besuchern aber auch jeweils Einblicke in ihr individuelles Profil. So ist ein sehr farbiges und vielseitiges Programm entstanden, das inhaltlich einen weiten Bogen spannt von der jahrhundertealten, immer noch aktuellen Friedensbitte bis hin zum Vertrauen auf Gottes Schutz und Nähe in „Gott hat mir längst einen Engel gesandt“ und „Du bist Licht für alle“. Und auch hier bietet sich zwischen den musikalischen Vorträgen für jeden, der mag, immer wieder einmal die Möglichkeit, selbst singend mit einzustimmen.
Bei freiem Eintritt bitten die Mitwirkenden um eine großzügige Spende für die Hospiz-Initiative Wesel im Anschluss an das Konzert.

Autor:

Barbara Hochgürtel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen