Buntes Treiben am 3. und 4. November: Marienthaler Martinsmarkt feiert 20-Jähriges

Wolfgang Kawula und Dorothea Hartmann, "Marienthaler Kaufleute e.V."
  • Wolfgang Kawula und Dorothea Hartmann, "Marienthaler Kaufleute e.V."
  • hochgeladen von Ines Wenzel

In diesem Jahr heißen die Kaufleute zum 20. Mal Ihre zahlreichen Besucher*innen beim Marienthaler Martinsmarkt willkommen. Karl-Heinz Elmer, Josef Krumme, Hedwig und Richard Winkelmann, Clemens und Dorothea Hartmann sind die Gründungsmitglieder und hatten vor 19 Jahren die Idee zur Ausrichtung des in der ganzen Region beliebten Kunsthandwerkermarktes.

Ebenfalls von Anfang an mit dabei sind die „Gründungsmitglieder“, die beiden Gänse Martin und Martina. Zu verdanken haben sie das der guten Pflege von Gundi Rademacher.

Es wird wie immer abwechslungsreich. 50 Aussteller sind auf dem Kirch- und Dorfplatz vertreten. Hier können die Wochenendausflügler flanieren, genießen und schlemmen. Das Angebot der Händler ist immer neu und sehr abwechslungsreich. Das Rahmenprogramm wird jedes Jahr individuell gestaltet und es wird für Groß und Klein etwas geboten. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Ein Höhepunkt für die Kleinen ist die Jurte, deren Aufbau Heinz Heßling übernimmt. Dort können die Kinder über dem Lagerfeuer Stockbrot backen, Rüben schnitzen und mit Hans van Triel Herbst-Martinslieder singen. Die Parforcehorngruppe gestaltet die Hubertusmesse in der Klosterkirche und Silent Moves gibt wieder Simon & Garfunkel in der Klosterkirche. Mit Eintritt der Dämmerung sind auch wieder die Nachtwächter auf dem Markt unterwegs.

Am Sonntag tritt ein besonderes Highlight auf. Die Holzschuh-Tanzgruppe Üfte-Overbeck ist fast von Anfang an dabei und darf bei dem Jubiläum nicht fehlen. Sie tritt alle zwei bis drei Jahre in Marienthal auf.

Die Veranstalter erwarten über das Wochenende verteilt einige tausend Besucher, die sich wie üblich angenehm über die zwei Tage verteilen. Für ausreichend Parkplätze ist am Ortsein- und ausgang gesorgt und selbst in der Dunkelheit sind die Parkmöglichkeiten gut ausgeleuchtet. Der Markt wird atmosphärisch illuminiert, was eine heimelige und tolle Atmosphäre schafft.

Die alljährliche Tombola findet Samstag und Sonntag statt. Die örtlichen Kaufleute spenden zu diesem Anlass wieder interessante Preise. Der Hauptpreis ist eine „Nacht im Himmelbett“ im Marienthaler Gasthof. Der Erlös der Verlosung kommt der Dorfverschönerung zugute. Die Krippe mit mannshohen Figuren soll erweitert werden.

Nicht zu vergessen ist der Eierpunsch des Kloster Marienthal. Rund 20 Helfer sind an beiden Tagen mit der Herstellung und dem Verkauf beschäftigt. Der Eierpunsch wird nach dem Rezept von Bruder Manfred, dem Oberhaupt der Klosterbrüder, hergestellt. Ganz Marienthal freut sich –bei hoffentlich schönem Herbstwetter- auf viele Besucher aus Nah und Fern.

Neu mit dabei sind die folgenden Aussteller:

Diefenthal Hüte – Julia Sauer
Seit 1905 stellt der Traditionsbetrieb aus Köln Hüte für Damen und Herren nach altem Handwerk her.

Handgedrechselte Schreibgeräte – Norbert Angenendt
Der Betrieb aus Büderich stellt Unikate aus Holz, wie Schreibgeräte her.

Holzspielzeug – Marvin Jozwiak aus Sonsbeck

Lebende Kränze – Stephan Baumeister
Die Gärtnerei aus Raesfeld stellt als einziger Betrieb Deutschlands Mooskränze aus Hauswurz her und vertreibt diese.

Annette Braam aus Kempen
Frau Braam stellt Edelsteinschmuck her. Sie verarbeitet den Edelstein Larimar, welcher aus der Dominikanischen Republik stammt, mit Silber.

Clostermann organics – Demeterbetrieb aus Bislich
Gutes aus dem Apfel in Bio-Qualität. Vom naturtrüben Apfelsaft, Apfelperlwein und köstlichem Apfelkraut.

Hier finden Sie eine Bildergalerie von der Vorjahresveranstaltung.

Autor:

Ines Wenzel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.