Jüdische Stadtgeschichte Wesels - Besuch des Friedhofs an der Esplanade

Der alte jüdische Friedhof in Wesel.
  • Der alte jüdische Friedhof in Wesel.
  • Foto: (LK-Archiv) Denise Brücker
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Eine besondere Stadtführung erwartet die Teilnehmer am Sonntag, 4. November, ab 11 Uhr. Denn diese Themenführung gibt einen exklusiven Einblick in die jüdische Stadtgeschichte Wesels.

Dabei wird den Teilnehmern die historische Entwicklung des Judentums in Wesel erläutert, das die Hansestadt über lange Zeit mitprägte.

Für Öffentlichkeit sonst nicht frei zugänglich

So beginnt die Spurensuche am Großen Markt, führt durch die Stadt vorbei an Stolpersteinen bis hin zum ältesten jüdischen Friedhof in Wesel. Der Besuch des Friedhofs an der Esplanade ist dabei eine Besonderheit, da er normalerweise für die Öffentlichkeit nicht frei zugänglich ist.

Bitte beachten und mitbringen!

"Bitte beachten und mitbringen: Auf dem Friedhof herrscht Kopfbedeckungspflicht für Herren durch Hüte, Mützen oder Kappen.", heißt es in der Ankündigung.
Die Themenführung startet an der Stadtinformation, kostet 6 Euro pro Person und dauert etwa zwei Stunden.

Anmeldung und Infos

Anmeldung erforderlich bei der Stadtinfo unter 0281/24498 oder per E-Mail: stadtinformati-on@weselmarketing.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen