KRACHGARTEN Open-Air 2019
Krachgarten: Konzept kann weiter ausgebaut werden

16 Bands verteilt auf drei Tage, Besuch der Bürgermeisterin und allerbestes Wetter:
Das alljährliche Open-Air-Festival im KRACHGARTEN Wesel kann auch diesmal als Erfolg verbucht werden.

Am Sonntag kam sogar Bürgermeisterin Ulrike Westkamp zur Stippvisite. Gemeinsam mit weiteren Mitgliedern des Weseler Stadtrats ließ sie sich von Jürgen Möllenbeck bei einem 45-minütigen Rundgang über das Gelände und durch die zahlreichen Probe- und Kreativräume führen. Das Feedback war durchaus positiv: "Der KRACHGARTEN ist ein unkonventionelles Kulturangebot inmitten unserer Stadt. Durch die alte Industriekulisse entsteht eine ganz besondere Atmosphäre", sagte Bürgermeisterin Westkamp und betonte damit unter anderem den hohen Stellenwert von Kreativzentren dieser Art.

"Wie breit und vielfältig unsere Gesellschaft ist, sieht man am besten in selbstorganisierten Einrichtungen wie dem KRACHGARTEN. Ein gutes Beispiel für eine von vielen Menschen mitgestaltete Kultur und ein notwendiges Gegengewicht zum reinen Kulturkonsum.", so auch das parteilose Rats- und Kreistagsmitglied Manfred Schramm.

"Der KRACHGARTEN hat sich weiterentwickelt, das haben beide Veranstaltungen deutlich gezeigt", bestätigte Rolf Blommen, Mitglied im Weseler Stadtrat für die SPD.

In der Tat. Seit den Anfängen als Proberaumkomplexhat sich der KRACHGARTEN im Laufe der letzten Jahre zum Szenetreff für Kreative jeglicher Couleur etabliert. Ein buntes Biotop voller kreativer Synergien - und das alters- und bildungsübergreifend.

"Das Festival und der Tag der offenen Tür drei Wochen zuvor, beides kam bei den Besucherinnen und Besuchern sehr gut an", sagte Jürgen Möllenbeck, Inhaber des KRACHGARTENs. "Das hat uns wieder mehr ins Gespräch gebracht. Wir sind außerdem erleichtert, die Stadt hat uns gerade die erweiterte Genehmigung erteilt. Damit ist der Kopf frei für neue Konzepte und Ideen."

Der KRACHGARTEN wird also weiterhin als Event-Location und Networking-Plattform für Kreative und Künstler im Umkreis bleiben.

Somit kann das Konzept weiter ausgebaut werden. Der nächste Schritt ist die Gründung eines Vereins sowie Entwicklung neuer Themenreihen und Veranstaltungen. Man darf also durchaus gespannt sein auf kommende Aktionen.

(Fotocredits: Crijo Photo Wesel)

weitere Infos... 

Hier gehts zum Lokalkompass-Artikel: "Kulturluft schnuppern und kräftig netzwerken beim Tag der offenen Tür" von Dirk Bohlen

KRACHGARTEN Wesel
Proberäume | Event-Location | Kreativzentrum

| ca. 2500 Quadratmeter
| ca. 700 Quadratmeter Freifläche
| Open-Air-Bühne (teilüberdacht)
| Proberäume, Tonstudios und Unterrichtsräume
| Umfangreiches Technik-Equipment
| Veranstaltungsräume in verschiedenen Größen (z.B. 100 oder 400 qm)

ausserdem: Ziegengehege, mindestens sieben Meter Außentheke, Grill- und Cateringstation, Mini-Apfelbaumplantage, ein bis drei freilaufende Hühner, Bambuswäldchen - und ganz viel Platz für Ideen.

"Komm vorbei, dann warste da!"  ...oder besuche uns auf Facebook :-)

Autor:

KRACHGARTEN Wesel (e.V. in Gründung) | Melanie Stieglitz aus Wesel

Delogstraße 30, 46483 Wesel
KRACHGARTEN Wesel (e.V. in Gründung) | Melanie Stieglitz auf Facebook
KRACHGARTEN Wesel (e.V. in Gründung) | Melanie Stieglitz auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.