Projektwoche an der Quadenwegschule: "Einfach Tierisch"

Internet-Bauernhof
6Bilder

Bei der diesjährigen Projektwoche an der Gemeinschaftsgrundschule am Quadenweg in Schepersfeld drehte sich alles um kleine und große "Tiere". Mit einem "Tag der offenen Tür" stellten am Freitag, 6. Juni die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern die Ergebnisse ihren Eltern und der interessierten Öffentlichkeit vor. Einige aufgeregte Schüler standen mit ihren Eltern schon vor 8 Uhr am Schultor und warteten auf Einlass.

Beim Start der Projektwoche hatten die Schüler die Möglichkeit, aus vier Projekten drei auszusuchen, an denen sie teilnehmen möchten. Den Schülern der ersten und zweiten und den Schülern der dritten und vierten Klasse wurden unterschiedliche Projekte angeboten. Es wurde erzählt, gelesen, gemalt, gebastelt, gesehen usw. Am Tag der offenen Tür konnten alle Schüler alle Projekte ausprobieren. Zu den Highlights zählten sicher der Besuch einer Hundetrainerin mit ihren Vierbeinern sowie die "Rollende Waldschule".

Um einen praktischen Bezug herzustellen, besuchten die Schüler in der Projektwoche nicht nur den "Internet Bauernhof", sondern auch einen realen Bauernhof.

Darüber hinaus wurde der Kaisergarten in Oberhausen, die Dinosaurier-Ausstellung im Limburg-Museum in Venlo und der Krefelder Zoo besucht sowie ein Ausflug in den Diersfordter Wald unternommen.

Der Förderverein der Schule hatte eine Cafeteria eingerichtet, dort gab es zur Zwischendurch-Stärkung Kuchen und diverse Getränke.

Den schönsten Dank für die Lehrerinnen und Lehrer gab es von den Schülern, die mit Begeisterung bei der Sache waren. Die Vorbereitung einer solchen Projektwoche, die an der Quadenwegschule einmal im Jahr angeboten wird, verlangt vom Lehrkörper besonderes Engagement, berichtete die Schulleiterin Astrid Horstkamp.

Autor:

Neithard Kuhrke aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen