20. bis 23. August auf der kuscheligen Ostuferwiese
Stadtwerke Sommerkino am Auesee

Bürgermeisterin Ulrike Westkamp zwischen den Sponsoren Werner Schaurte-Küppers, Hülskens und Rainer Hegmann, Stadtwerke Wesel und Thomas Brocker, WeselMarketing.
3Bilder
  • Bürgermeisterin Ulrike Westkamp zwischen den Sponsoren Werner Schaurte-Küppers, Hülskens und Rainer Hegmann, Stadtwerke Wesel und Thomas Brocker, WeselMarketing.
  • hochgeladen von Denise Brücker

Was im letzten Jahr so erfolgreich war, wird es in diesem wieder geben: das Sommerkino am Auesee. Waren die Veranstaltungen im letzten Jahr komplett ausverkauft und die Tickets mitunter blitzschnell verkauft, hoffen die Ausrichter auch in diesem Jahr auf eine ähnlich große Resonanz. Corona bedingt wird es Veränderungen geben, das Gelände am Auesee bietet allerdings beste Voraussetzungen.

Am Donnerstag, 20. August geht es los mit „Das perfekte Geheimnis“: die deutsche Filmkomödie aus 2019 mit Karoline Herfurth, Elyas M’Barek, Frederick Lau und Jessica Schwarz.

Tags darauf, 21. August folgt der neueste Film von Quentin Tarantino „Once upon a time in Hollywood" mit Leonardo DiCaprio, Brad Pitt und Margot Robbie in den Hauptrollen.

Am Samstag, 22. August wird „Rocket Man“ gezeigt, eine Filmbiografie über Elton John.

Den Abschluss macht „Knives out“ am Sonntagabend, 23. August, ein Kriminalfilm mit Daniel Craig in einer der Hauptrollen, der im Januar erst in den deutschen Kinos erschien.

Die Filme laufen gegen 21 Uhr an, ab 19.30 Uhr ist Einlass. Ab 20 Uhr bietet die Rockschule aus Hamminkeln musikalische Unterhaltung, neben Popcorn, Nachos und Kaltgetränken wird Street Food angeboten.

Was neu ist: Es wird zwei Eingänge geben. Beim Ticketkauf, der ausschließlich online möglich ist, ist darauf zu achten. Bis zu vier Tickets können gekauft werden und die Namen der Besucher sind direkt anzugeben. „So können wir die Rückverfolgbarkeit gewährleisten“, erklärt Thomas Brocker von WeselMarketing. „Man bucht im Ticketshop einen bestimmten Platz. Sobald man diesen verlässt, ist Mund-Nasenschutz Pflicht.“ Nach dem ersten so großen Sommerkino-Erfolg überlegte man, es in diesem Jahr zu erweitern. Aufgrund von Corona wird es aber wie gehabt 450 Plätze geben, um Abstandsregeln einhalten zu können. „Vielleicht werden wir im nächsten Jahr größer, unter normalen Umständen“, so Brocker.

Der Ticketverkauf startet am 9. Juli um 18.00 Uhr unter www.wesel-tourismus.de. Die Tickets kosten 8,50 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr.
- - - - - - - - -
Sie waren im vergangenen Jahr nicht dabei?
Hier finden Sie einen Bericht!

Autor:

Denise Brücker aus Hamminkeln

Webseite von Denise Brücker
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen