Intensives Probenwochenende für englische Chormusik im Willibrordi-Dom
Weseler Goldkehlen machen sich fit fürs Konzert am 8. März

3Bilder

Am Samstag und Sonntag vergangener Woche hat sich der Chor des Städtischen Musikvereins Wesel zusammen mit Sängern des Kammerchores Cantus Coloniensis in zwei intensiven Proben auf sein Konzert unter dem Titel „I was glad“ am 8. März im Willibrordi-Dom vorbereitet.

Chorleiter Dominik Giesen wurde dabei unterstützt von seinem persönlichen Gesangslehrer Michael Pflumm. Michael Pflumm, selbst auf nationalen und internationalen Konzertbühnen als Tenor tätig und mit einem Lehrauftrag für Gesang an der Musikhochschule Köln, ergänzte die Probenarbeit in idealer Weise. Am Samstag nutzten die Aktiven die Räumlichkeiten im Gemeindezentrum am Lauerhaas, am Sonntag war die Aula der Ida-Noddack-Gesamtschule Probenort. Hier kam auch erstmalig unsere Konzertsolistin Farah Otten zum Chor und auch Brass5, das frisch gegründete Bläserquintett, probte zwei Stücke mit dem Gesamtensemble.

Am Ende der beiden ausführlichen Probentage hatten alle Beteiligten das Gefühl der Konzertreife ein gutes Stück näher gekommen zu sein.

Der Kartenvorverkauf läuft bereits. Karten für dieses Konzert zum Preis von 15 € bis 20 € erhalten Sie bei:Buchhandlung Korn, Mayersche Buchhandlung, Stadtinfo Wesel und EVENTIM

Kinder, Jugendliche und Studenten (bis 25 Jahre) haben freien Eintritt.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen