Weseler Winter steht vor der Tür

2Bilder

Der vierte Weseler Winter beginnt am 27. November und geht bis 19. Dezember. Die Werbegemeinschaft und Wesel Marketing setzen wieder auf Qualität und Präsentation der Innenstadt. Ab 27. November kann jeder (groß und klein, alt und jung) täglich auf der 300 Quadratmeter großen Eisfläche Schlittschuh laufen. Gastronomen sorgen rund um die Eisfläche mit einem reichhaltigen Angebot für Gaumenfreuden. Die Eisfläche ist zudem Kulisse für den Lattl-Cup (15.Dezember um 19 Uhr), für die Eisfußball-WM (Wesel Meisterschaft) am 1.Dezember um 19 Uhr und für die Stadtmeisterschaft im Eisstockschießen (am 29. November, 6. Und 13. Dezember jeweils um 19 Uhr Ausspielen der Finalisten und am 19. Dezember ab 17 Uhr ist das Finale).

Vereine und Verbände verwandeln am 27. Und 28. November jeweils von 11 bis 20 Uhr den Großen Markt in einen stimmungsvollen Adventsmarkt mit Selbsthergestelltem, -gebasteltem und –gebackenem. Fürs leibliche Wohl sorgen Waffeln, Schmalzbrote, heiße Maronen, Glühwein und Punsch. Der Nikolausumzug am Sonntag, 5. Dezember startet um 17 Uhr am Großen Markt und zieht durch die Innenstadt zum Berliner Tor, wo Nikolaus Stutenkerle verteilt. Zudem haben am 5. Dezember von 13 bis 18 Uhr die Geschäfte geöffnet. Am 2., 9. und 16. Dezember jeweils ab 17 Uhr finden Stadtführungen mit einem der Weseler Originale statt. Am Sonntag, 12. Dezember, 15 Uhr, verzaubern „Anja’s kids on ice“ die Zuschauer mit dem Eismärchen „Ein Vampir entdeckt das Weihnachtsfest“. Das Mehrgenerationenhaus bietet jeden Samstag von 10 bis 16 Uhr Kinderbetreuung in der Dudel-Passage an.

Autor:

Jutta Kiefer aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen