Wesel - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Christiane Tiebeke von der DRK Groß Tagespflegestelle Wiesenkinder in Sonsbeck bekam ihre Erstimpfung mit Astra Zeneca von Kevin Rheinfelder.
"Ich bin froh, dass ich die Impfung bekommen habe", freut sich die Erzieherin
4 Bilder

Kreis Wesel setzt Impfmobile an Schulen und KITAS ein
Test unter Realbedingungen in Alpen

Immer noch beherrscht das Virus SARS CoV-2 unseren Alltag und die Hoffnung auf Normalität liegt bei den mittlerweile vorhandenen Impfstoffen. Im Kreis Wesel übernimmt die ehemalige Niederrheinhalle die Funktion des Impfzentrums. Ein weiteres soll demnächst seinen Betrieb auf der linken Rheinseite des Kreises aufnehmen. Um die Impfkapazitäten weiter auszubauen und somit die Rückkehr zur Normalität zu beschleunigen, setzt der Kreis Wesel zusammen mit dem Kreisverband Niederrhein des Deutschen...

  • Alpen
  • 05.03.21
Die „Maus-Geburtstagstorten“ der Koch AG des Konrad-Duden-Gymnasiums Wesel.

Konrad-Duden-Gymnasium Wesel nimmt am "Fondant-Modellier-Webinar mit Tortenkünstlerin" teil
Weseler KDG-Koch AG präsentiert ihre Glückwunschtorten für die WDR-Maus zum 50. Geburtstag

Den 50. Geburtstag der Maus (WDR-Sendung mit der Maus) hat die Koch AG des Weseler Konrad-Duden-Gymnasiums zum Anlass genommen, die KiKA-Aktion „Deine Geburtstagstorte für die Maus“ aufzugreifen und zu einem der wöchentlich stattfindenden Koch AG-Webinare die Tortenkünstlerin Carolin Inkmann aus Drevenack „einzuladen“. Unter der Anleitung der Tortenkünstlerin modellierten die teilnehmenden Schülerinnen eine essbare Dekoration aus zuckersüßem Fondant für ihre gebackenen oder gebastelten...

  • Wesel
  • 05.03.21
Willkommen zur Lokalkompass-Couch, unserer neuen Mitmach-Aktion. Hier erzählen wir aus unserem Alltag. Das erste Thema: Corona-Alltag.
4 Bilder

Die Lokalkompass-Couch
Mitmachen: Wie sieht der Corona-Alltag während des "Lockdowns" aus?

Willkommen auf der Lokalkompass-Couch. Bei unserem neuen Mitmach-Format seid ihr eingeladen, Bilder und Geschichten zu teilen. Erstellt einen eigenen Beitrag zum Thema und nutzt die unten angegebenen Schlagwörter, dann landet eure Geschichte gemeinsam mit allen anderen auf einer großen Themenseite. An welchem Ort verbringe ich die meiste Zeit zu Hause (wenn ich wach bin)? Im Wohnzimmer. Seit einem knappen Jahr arbeiten meine Frau und ich weitestgehend von zu Hause. Während die Schulen...

  • Herne
  • 04.03.21
  • 14
  • 6
Mit Annika (links) und Christina in Südfrankreich.
8 Bilder

Gestatten: Hildegard van Hüüt, Mitglied der "Millionenbande" bei Lokalkompass!
Aus dem umtriebigen Leben unserer Hilla Kolumna: "Es ist wie ein Teufelskreis im positiven Sinn!"

Was sagt man bloß zu dieser netten Frau?! Kann und will keinem etwas Böses und scheint das Geheimnis entdeckt zu haben, wie man sich vierteilt. Wie sonst könnte sie unterrichten, ihren Garten "An der Wassermühle" pflegen, Motorrad fahren, Leute treffen, Sport-,  Kultur- Schul- und Kirchenveranstaltungen besuchen und weiß der Teufel was noch möglich wäre, wenn dieses vermaledeite Virus nicht wäre! Hildegard van Hüüt Birten ist vor geraumer Zeit dem Millionärsclub unserer Nachrichten-Community...

  • Xanten
  • 02.03.21
  • 8
  • 7
Mit dem Ausbau der Kapazitäten sollen die Impfungen beschleunigt werden im Kreis Wesel.

Kreis Wesel will in Moers ein zweites Impfzentrum errichten
Mehr Impfungen im Kreis Wesel

Einen Aufbau eines zweiten Impfzentrums plant der Kreis Wesel : Mehr Impfstraßen und statt einem mobilen Impfteam wird es drei weitere mobile Teams geben, die auch in Moers eingesetzt werden sollen. Die Maßnahmen sollen die Impfung der Bevölkerung beschleunigen. Mit seinem aktuellen Erlass zu den Impfungen vom 1. März 2021 gibt das Land NRW grünes Licht für Impfstraßen an Orten außerhalb der jeweiligen Impfzentren. „Das ist eine gute Botschaft, auf die wir lange hingearbeitet haben“, so Landrat...

  • Wesel
  • 02.03.21
Ab Mittwoch (24. Februar) fährt der Bus mit der neuen Antriebstechnik für einige Tage im Linienbetrieb.

Mittwoch (24.2.2021) geht's los
NIAG testet Wasserstoffbus im Linienbetrieb

Niederrhein. Nach dem Testeinsatz zweier Elektrobusse im November steht bei der NIAG jetzt ein Test mit einem Wasserstoffbus an. Das Fahrzeug wird auf Kurz- und Langstrecken im Verkehrsgebiet eingesetzt, um Parameter wie die reale Reichweite und das Fahrverhalten der Busse mit neuer Antriebstechnologie zu prüfen. Zum Einsatz kommt ein zwölf Meter langer Solaris Urbino Hydrogen mit einer Kapazität von 89 Passagieren. Die Betriebsmannschaft des Unternehmens hat in den vergangenen Monaten bereits...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.02.21
Angelika Oimann (re) mit ihrer Nachfolgerin Kirsten Deelmann inmitten des geschmückten Kindergartens.

Abschied nach 35 Jahren
Kita-Leitung im Mehrgenerationenhaus geht in den Ruhestand

Viele Kinder hat sie kommen und gehen sehen in den 35 Jahren in der Kindertagesstätte im Mehrgenerationenhaus in Wesel-Schepersfeld. Nun ist Schluß. Angefangen hat alles mit einer Schwangerschaftsvertretung. Ihr Arbeitgeber aber sah schnell ihr Potential und bot ihr nach nur neun Monaten die Leitung in der Kindertagesstätte, mit damals zwei Gruppen, an. “Das kam plötzlich, aber hier konnte ich mich einbringen, etwas verändern und bewegen. Und so habe ich zugesagt”, sagt Angelika Oimann. Das...

  • Wesel
  • 16.02.21
Auf dem Archehof Lühlerheim freut man sich über das neu installierte „Spielschiff Arche“, das Kinder in Zukunft „erobern“ können. Foto: Theo Lemken, Evangelische Stiftung Lühlerheim
2 Bilder

Bis 10. Mai für Förderprogramm "Kleinprojekte" 2021 anmelden
Gute Ideen gesucht

Durch die Kleinprojekte-Förderung konnten im letzten Jahr zum ersten Mal ganz unbürokratisch kleine Ideen zur Verbesserung der Lebensqualität in der LEADER-Region Lippe-Issel-Niederrhein finanzielle Unterstützung finden. Inzwischen sind alle 14 Projekte erfolgreich abgeschlossen und man freut sich vielerorts über den entstandenen Mehrwert. Vom Umbau einer alten Remise über Projekte zur Förderung der Artenvielfalt bis hin zur Anschaffung von Fitnessgeräten auf einer Mehrgenerationenspielfläche...

  • Hünxe
  • 15.02.21
Anlaufstelle in der Krise: Sechs Millionen Kurzarbeitende zählte die Arbeitsagentur auf dem Höhepunkt des Lockdowns im letzten Frühjahr. Besonders betroffen ist nach wie vor das Hotel- und Gaststättengewerbe. Foto: NGG

Kreis Wesel: Gewerkschaft NGG fordert Mindest-Kurzarbeitergeld
Dramatische Lage im Gastgewerbe

Angesichts weiterhin geschlossener Restaurants, Cafés und Hotels im Kreis Wesel macht die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) auf die wachsende Notlage der Beschäftigten aufmerksam – und fordert die Einführung eines MindestKurzarbeitergeldes von 1.200 Euro im Monat. Die NGG geht davon aus, dass die Kurzarbeit aktuell erneut die Ausmaße des Lockdowns vom Frühjahr vergangenen Jahres angenommen hat. Damals meldeten 424 gastgewerbliche Betriebe im Kreis Wesel Kurzarbeit an – das sind 66...

  • Wesel
  • 15.02.21
Für die meisten Menschen eine ganz normale Sache, so ein Spaziergang im Schnee. Für Imke nicht unbedingt.
4 Bilder

Lebenslange Angstgefühle und die Konsequenzen - Interview mit einer Betroffenen
Imke: "... ein Bestandteil seelischer Erkrankungen ist oftmals ein Gefühl der Alternativlosigkeit."

Ein normales Leben? Hatte Imke Schüring nie - schon als kleines Kind nicht. Die meiste Zeit hing ein großer schwarzer Schatten über ihr, den sie jahrelang nicht einschätzen konnte. Ist es Schüchternheit oder Unvermögen? Ist es Unsicherheit oder gar Menschenfeindlichkeit? Was Imke besonders machte, war eine unerklärliche emotionale Lethargie. Die heute 48-Jährige schleppt seit ihrer Kindheit Angstgefühle mit sich herum. Die haben ihr ziemlich viel versaut. Sie hadert mit ihrer Familie, mit den...

  • Wesel
  • 14.02.21
  • 32
  • 8
Klaus Rademacher und Uwe Theißen feiern 35-jähriges Jubiläum bei der Feuerwehr. Foto: Kreis Wesel

Klaus Rademacher und Uwe Theißen erhalten goldenes Feuerwehrehrenzeichen
Landrat ehrt Hauptbrandmeister

Der Landrat zeichnet zwei Hauptbrandmeister für ihre 35-jährige Tätigkeit bei der Feuerwehr Wesel aus. Landrat Ingo Brohl (Foto, v.l.) überreichte den Hauptbrandmeistern Klaus Rademacher und Uwe Theißen gemeinsam mit Kreisbrandmeister Udo Zurmühlen jeweils eine Urkunde, unterschrieben von Innenminister Herbert Reul, und das dazugehörige Feuerwehrehrenzeichen in Gold für ihre 35-jährige Tätigkeit bei der Feuerwehr. Am kleinen Jubiläum nahm auch Arno Hoffacker, Leiter der Kreisleitstelle teil....

  • Wesel
  • 12.02.21
Schön, aber gefährlich  -  Hochwasser am Rhein
3 Bilder

Xantener setzt sich für besseren Hochwasserschutz ein
Mehr Polder notwendig

Wer in diesen Tagen am Rhein spazieren geht, kann das Naturschauspiel wieder beobachten – Vater Rhein ist aus seinem Bett gekommen. Doch was Hunderte von Schaulustigen anzieht und von ihnen als Attraktion gesehen wird, bedeutet für viele Betroffene Existenznöte sowie Verlust von Hab und Gut. Fast jährlich tritt der Rhein durch Schmelzwasser aus dem Süden und verstärkte Regenfällen über seine Ufer, mal stärker, mal weniger stark. Auch die Folgen des Bergbaus, die für eine Absenkung des Geländes...

  • Xanten
  • 09.02.21
  • 1
Nichts beziehungsweise wenig geht gerade im Zugverkehr, auch am Niederrhein, wegen der Witterung.

RE 19 A von Schnellfällen ausgebremst
Fahrgäste am Niederrhein sollten sich online informieren

Niederrhein. Die momentanen Wetterbedingungen beeinträchtigen die Verkehrslage extrem. Nicht nur den Schienenverkehr. Aktuell kämpfen wir mit vereisten Weichen, nicht geräumten Strecken, kältebedingten sowie technischen Störungen und auf Gleise gestürzte Bäume, so das Verkehrsunternehmen Abellio. Fahrgäste werden gebeten, sich - da die Hotline stark belastet ist und es zu langen Wartezeiten kommt - sich online über den aktuellen Stand zu informieren, beispielweise über den RE 19: ...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.02.21
  • 1
Lust, Sprachmittler zu werden? Kommunales Integrationszentrum sucht Engagierte.

Kreis Wesel: KI sucht engagierte Sprachmittler
Sprichst Du meine Sprache?

Das Kommunale Integrationszentrum (KI) des Kreises Wesel sucht Interessierte, die sich ehrenamtlich als Sprachmittler engagieren möchten. Wer gerne beim Kundenkontakt in Behörden und Bildungs- und Sozialeinrichtungen unterstützen möchte und eine eigene Zuwanderungsgeschichte oder mehrjährige Lebenserfahrung im Ausland vorweist, kann sich bis Mittwoch, 17. Februar, beim KI informieren und anmelden. Nach einem Motivationsgespräch und einer Eignungsfeststellung erhalten die Ehrenamtlichen eine...

  • Dinslaken
  • 08.02.21
8 Bilder

Die schönsten Party-Bilder unserer Leser/innen / Jury hat gevotet
Simone Schledorn gewinnt den Foto-Wettbewerb - und damit das 200 Euro-Headset!

Die Jury hat entschieden: Das schönste Foto von Partys, Festen oder Events im Rahmen unseres Leserwettbewerbs schickte Simone Schledorn aus Schermbeck. Ihr witziges Bild von den "Crazy Cousinen" überzeugte die Juroren und heimste mit Abstand die meisten Punkte unter den über 30 Teilnehmerfotos ein. Auf Platz 2 landete der Weseler Volker Hachenberg, der eine stimmunsvolle Aufnahme von einem Konzert in einem Hamminkelner Café einsandte. Platz 3 errang Kathrin Schönell aus Hamminkeln mit ihrer...

  • Wesel
  • 07.02.21
Die AGW im Kreis Wesel positioniert sich in einem Forderungskatalog an die Verantwortlichen in der Politik und der Verwaltung. Grafik: AGW

Kreis Wesel: AGW stellt Forderungskatalog an Politik und Verwaltung
Spaltung der Gesellschaft?

Die Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtsverbände im Kreis Wesel positioniert sich in einem Forderungskatalog an die Verantwortlichen in der Politik und der Verwaltung. Ziel ist es, die wichtige soziale Arbeit der Wohlfahrtsverbände aufrecht zu halten. Die Einrichtungen und Träger der Freien Wohlfahrtspflege sind seit vielen Jahren zuverlässige und kompetente Partner des Kreises Wesel und seiner Kommunen. Seit einigen Jahren erleben die Wohlfahrtsverbände einen besorgniserregenden Trend hin zu...

  • Moers
  • 06.02.21
Die Arbeiterwohlfahrt im Kreisverband Wesel veranstaltet am Dienstag, 16. Februar, einen kostenlosen Online-Spielenachmittag. Gespielt werden „Bingo“ (siehe Foto) und „Stadt-Land-Fluss“.

Online „Bingo“ und „Stadt-Land-Fluss“ am 16. Februar mitspielen / Arbeiterwohlfahrt im Kreisverband Wesel lädt ein
Jeckes Online-Spieletreff der AWO im Kreisverband Wesel

Die Arbeiterwohlfahrt im Kreisverband Wesel veranstaltet am Dienstag, 16. Februar, zwischen 15.30 und 18 Uhr einen kostenlosen Online-Spielenachmittag. "Spaß ist garantiert, nicht zuletzt, weil dies Karneval-Dienstag ist und sich jecke Teilnehmer gerne dabei verkleiden können.", heißt es seitens der AWO, die alle AWO-Mitglieder und AWO-Beschäftigte sowie alle ehren- und hauptamtlich Aktive zu dieser kostenlosen Veranstaltung einlädt. "Viele Menschen vermissen im Lockdown vor allem soziale...

  • Wesel
  • 05.02.21
Die zweigleisige Strecke hat ihre Leistungsfähigkeit erreicht.

Bahn-Ausbaustrecke Emmerich-Oberhausen
Baugenehmigung für Voerde-Friedrichsfeld

Die Deutsche Bahn hat einen weiteren Planfeststellungsbeschluss für einen Abschnitt der Ausbaustrecke zwischen Emmerich und Oberhausen vom Eisenbahn-Bundesamt erhalten. Mit dem Planfeststellungsabschnitt 2.1 erhält die DB Baurecht für den dreigleisigen Ausbau im Bereich Voerde-Friedrichsfeld. Besonderes Highlight ist dabei auch der zusätzliche Einbau eines Aufzuges am Haltepunkt Friedrichsfeld. Die Unterlagen sind ab sofort bis Montag, 15. März, im Rathaus der Stadt Voerde unter...

  • Emmerich am Rhein
  • 02.02.21
2 Bilder

Zwei Fälle in Moers und drei in Hamminkeln nachgewiesen
Englische Corona-Mutation fünf Mal im Kreis Wesel nachgewiesen

Bei zwei Personen aus Moers und drei Personen aus Hamminkeln wurde am vergangenen Wochenende die Virus-Variante B.1.1.7 (UK) (sog. englische Mutation) des SARS-CoV-2 labordiagnostisch nachgewiesen. Es wird angenommen, dass diese Mutation deutlich ansteckender ist als die bisher vorherrschende Variante des Corona-Virus. Bei den beiden infizierten Personen aus Moers konnten vor kurzem absolvierte Auslandsreisen als Infektionsquellen ausfindig gemacht werden. Bei den drei Personen aus Hamminkeln...

  • Hamminkeln
  • 01.02.21
Im Auftrag der Stadtwerke Wesel wird ab Mittwoch, 3. Februar, im Bereich der „Konrad-Duden-Straße 46“ in Wesel-Lackhausen die Straße für Kanalbauarbeiten voll gesperrt.

Vollsperrung einer Straße in Lackhausen: Mittwoch, 3. Februar, voraussichtlich bis Freitag, 12. Februar
Kanalbauarbeiten „Konrad-Duden-Straße 46“ in Wesel-Lackhausen - Straße wird voll gesperrt

Im Auftrag der Stadtwerke Wesel wird ab Mittwoch, 3. Februar, im Bereich der „Konrad-Duden-Straße 46“ die Straße für Kanalbauarbeiten voll gesperrt. Die Arbeiten sind notwendig, um einen Mischwasser-Haus-Anschluss herzustellen. Voraussichtliche Fertigstellung ist Freitag, 12. Februar. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert. Der Anliegerverkehr bleibt bis zum Bereich der Baustelle bestehen. Die Maßnahme ist mit dem Fachbereich 7 Ordnungsangelegenheiten der Stadt Wesel abgestimmt. Ausführende...

  • Wesel
  • 01.02.21
V. l.: Ulrike Westkamp (Bürgermeisterin der Stadt Wesel), Preisträger Björn Stephan (2. Platz), Preisträgerin Anja Reumschüssel (3. Platz), Preisträger Dominik Stawski (1. Platz) und Sigrid Baum (Jury-Vorsitzende und Vorsitzende Presseclub Niederrhein).

Bewerbungsphase läuft
Jetzt noch bis zum 15. Juli für den Konrad-Duden-Journalistenpreis bewerben

Welchen gesellschaftlichen Wert gute, verständliche und unterhaltsame journalistische Arbeit hat, zeigt sich in der Corona-Pandemie wie unter einem Brennglas. Alle zwei Jahre würdigt der Konrad-Duden-Journalistenpreis deshalb eine herausragende sprachliche Berichterstattung aus den Bereichen Print, Internet, Hörfunk und Fernsehen. Die Bewerbungsphase läuft. Bis zum 15. Juli 2021 können Jungjournalisten ihre Arbeiten für den bundesweit ausgeschriebenen und mit 3.500 Euro dotierten Preis noch...

  • Wesel
  • 30.01.21
Unterstellplatz für Fahrräder am Bahnhof Wesel. Hier: "Übersichtsplan 'Bike-Hostel' Wesel".

Stadt Wesel baut weiteren Unterstellplatz für Fahrräder am Bahnhof / Vorarbeiten beginnen voraussichtlich in Kürze
Sicher und trocken „Draht-Esel“ in Wesel am Bahnhof abstellen

Im vergangenen Jahr hat die Stadt Wesel die Ergebnisse der letzten Mobilitäts-Befragung vorgestellt. Besonders erfreulich: Nach wie vor nutzen viele Menschen das Fahrrad (etwa 28 Prozent), um zum Beispiel bis zum Bahnhof zu fahren und dort in die Bahn zu steigen. Um dem steigenden Bedarf an Abstell-Möglichkeiten für Fahrräder gerecht zu werden, baut die Stadt Wesel am Bahnhof einen weiteren Unterstellplatz (an der Friedenstraße in Höhe der Fusternberger Straße). Dort werden in einem sogenannten...

  • Wesel
  • 29.01.21
In der Lackhausener Kindertagesstätte „Die Sonnenburg“ hat zum Wohl der Kinder in den Ausbau sowie zahlreiche Gerätschaften für den Innen- und Außenbereich investiert.
3 Bilder

Lackhausener Kita "Die Sonnenburg" investiert in Ausbau: Zahlreiche Gerätschaften für Innen- und Außenbereich
"Bewegung" in der Sonnenburg in Lackhausen

In der Lackhausener Kindertagesstätte „Die Sonnenburg“ bewegt sich was. Den Corona-Einschränkungen trotzend ist man hier zum Wohl der Kinder in die Offensive gegangen und hat in den Ausbau sowie zahlreiche Gerätschaften für den Innen- und Außenbereich investiert. „Um den wichtigen Bereich Bewegung zeitgemäß verbessern zu können, haben wir uns für nachhaltige Investitionen für den Ausbau der Bewegungsmöglichkeiten entschieden.“, so die Leiterin der Einrichtung Sandra Hoppmann. U3-Aussengelände...

  • Wesel
  • 27.01.21
  • 2
  • 2

Tradition in der Sparkasse
Schüler der Gesamtschule am Lauerhaas gewinnen Börsenspiel

Von Oktober bis Dezember 2020 hatten die Schüler der teilnehmenden Schulen im Geschäftsgebiet der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe wieder die Möglichkeit am Börsenspiel teilzunehmen. Dieses findet seit nunmehr 38 Jahren statt und hat somit eine lange Tradition in der Sparkasse. Die einzelnen Schüler-Teams konnten während des Börsenspiels ein virtuelles Startkapital i.H.v. 50.000 Euro anlegen und dabei spielerisch lernen, wie die Börse funktioniert. Ziel dabei war es, den Depotwert während...

  • Wesel
  • 21.01.21

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.