Gymnasiasten des ehemaligen Jungengymnasiums kehrten an ihre Wirkungsstätte zurück
40 Jahre nach dem Abi in Erinnerungen schwelgen

40 Jahre nach der Entlassfeier traf sich jetzt die Abiturientia 1979 zu einem Wiedersehen mit vollem Programm. Ein Teil der Ehemaligen besuchte bereits am Morgen das Konrad-Duden-Gymnasium und staunte nicht schlecht über die mittlerweile doch stark verbesserte Ausstattung ihrer früheren Schule, deren erster Beleg aus dem Jahr 1342 stammt.

Als Sextaner hatten sie 1970/1971 am Staatlichen Gymnasium Wesel am Herzogenring begonnen, das damals noch ausschließlich Jungen vorbehalten war und dessen Gebäude von 1912 heute Domizil des Amtsgerichts ist. Zum Ende ihrer Schulzeit hieß es Städtisches Gymnasium Wesel-Nord und war in die Feldmark umgezogen, erlebte dann den Wechsel zum heute gültigen Namen.

Den Nachmittag des Treffens prägte eine Stärkung im Café Minchen, wo Stadtführer Richard Wolsing die Runde mit einer Lesung aus seinem Wesel-Buch „Um drei an der Zeche Ewald!“ und einer Filmvorführung weiter in Erinnerungen schwelgen ließ. Ein Gang zur Zitadelle und Anekdoten aus der Stadtgeschichte rundeten den kulturellen Teil ab.

Rundum gesellig wurde es für die 24 Ex-Schüler, die teils ihre Partnerinnen mitgebracht hatten, am Abend im Kolpinghaus. Gedacht wurde aber auch jener Freunde aus dem einst 68-köpfigen Kreis des Abiturjahrgangs, die nicht mehr mitfeiern können. 2019 starben Andreas Grimm und Axel Schulten.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.