Finkenterror - oder: Warum ich diesen kleinen bunten Meisternerver überhaupt nicht leiden kann!

Die Fotos der beiden Vögel schossen Herbert Lödorf (Fink) und Karl Heinz Pöck (Elster).
  • Die Fotos der beiden Vögel schossen Herbert Lödorf (Fink) und Karl Heinz Pöck (Elster).
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Dirk Bohlen

Kennen Sie den Go-Away-Vogel? Der fliegt in der Kalahari-Wüste rum und schreit immer "Go away!", wenn er die Buschmänner ärgern will. Dann rennen nämlich alle Antilopen weg, die potenzielle Jagdbeute des Buschmannes. So war's jedenfalls weiland bei Walt Disney.

Jedenfalls - dieser Go-Away-Vogel ist Kindergarten gegen den Buchfink, der sein Unwesen rund um unsere Haus treibt. Mit dem ersten Tageslicht erklingt sein nerviges Twiet-Titt, Twiet-Titt-Titt. Den lieben, langen Tag über Twiet-Titt, Twiet-Titt-Titt. Ab und zu angereichert mit einem aufregten Tink-Tink!

Dann dreht er mal 'ne Runde zum Nachbarn und schaut, was da so los ist. Doch spätestens drei Minuten später ist er zurück und ruft: Twiet-Titt, Twiet-Titt-Titt. Tink-Tink!

Schlimmer sind nur noch die Elstern mit ihrem äußerst markanten kchrr-kchrr-kchrr. Aber die sind längst nicht so oft unterwegs wie Kollege Buchfink. Der ist Weltmeister im Nerven!

Vielleicht sollte ich umziehen - in die Kalahari oder so.

Autor:

Dirk Bohlen aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

24 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.