Stadtwerke Wesel informieren
Kanalinspektionsarbeiten in der Nacht

Aufgrund der angespannten Verkehrssituation am Tag, werden die Stadtwerke Wesel die Arbeiten teilweise in der Nacht, d. h., in der Zeit von 22 bis 6 Uhr durchführen.
  • Aufgrund der angespannten Verkehrssituation am Tag, werden die Stadtwerke Wesel die Arbeiten teilweise in der Nacht, d. h., in der Zeit von 22 bis 6 Uhr durchführen.
  • Foto: Symbolfoto
  • hochgeladen von Petra Zellhofer-Trausch

Die Stadtwerke Wesel stehen für eine sichere, funktionale und umweltschonende Stadtentwässerung. Um diese auch weiterhin für Sie gewährleisten zu können, ist es notwendig, die Hauptkanäle und Anschlussleitungen im öffentlichen Bereich regelmäßig zu reinigen und zu untersuchen (Kanalinspektion).

Ab dem 20. Juni
Aufgrund der angespannten Verkehrssituation am Tag, werden die Stadtwerke Wesel die Untersuchungen teilweise in der Nacht, d. h., in der Zeit von 22 bis 6 Uhr durchführen. Mit der Untersuchung in ausgewählten Straßen, vorwiegend im innerstädtischen Bereichen, wird ab dem 20. Juni begonnen.

Die Anwohner der jeweiligen Straßen werden mit ausreichendem Vorlauf vor Beginn der Maßnahmen per Brief durch die Stadtwerke informiert.

Geräusche durch Fahrzeuge
Die Nachtarbeit ist im Vorfeld vom Kreis Wesel, Fachdienst Immissionsschutz, genehmigt worden, da das Inspektions- und das Kanalreinigungsfahrzeug Geräusche verursachen, die insbesondere im Nachteinsatz anders wahrgenommen werden.

Des Weiteren haben die Stadtwerke Wesel die Arbeiten mit der Bezirksregierung Düsseldorf, Amt für Arbeitsschutz und der Stadt Wesel, Team Verkehrsangelegenheiten abgestimmt. Der zuständigen Polizeidienststelle liegt diese Information ebenfalls vor.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.