Der besondere Vortrag von und mit Stephan Kamps, im SCALA Kulturspielhaus, Wesel
Marathon des Lebens - Jeder Mensch ist auf dem Weg, auf dem Weg des Lebens.

3Bilder

Am 10. Oktober referieret der Lehrer und Coach Stephan Kamps aus Bocholt zu einem ganz besonderen Thema!
[i]

Einmal in seinem Leben einen Marathon zu laufen, ist der Wunsch und ein Ziel vieler Menschen.

Die Herausforderung, seinen eigenen „Marathon des Lebens“ zu meistern und dabei glücklich und zufrieden zu sein, ist der Wunsch eines jeden Menschen. Darin besteht der wahre Mythos Marathon!
[/i]
„Stell dir vor, du stehst an der Startlinie zu einem Marathon. Dieser Marathon ist nicht irgendein Marathon – es ist DEIN Marathon des Lebens. So wie ein Marathon nur mit voller Hingabe zu schaffen ist, so fordert unser Leben uns ganz. Ein bisschen Marathon zu laufen ist unmöglich, ein bisschen zu leben auch.“

Betrachtet man den Marathon als Sinnbild für das Leben selbst,

so zeigt sich eine Vielzahl an wunderbaren Bezügen, die jeden einzelnen von uns betreffen: da wären u.a. die Versorgungsstationen, das Profil der Strecke bzw. der magische Kilometer 30 und der Blick auf Mitläufer und Zuschauer am Straßenrand. Laufen Sie diesen gedanklichen Marathon mit.

Fragen an den Lehrer und Coach Stephan Kamps (aus Bocholt):

Was ist dein Antrieb, Stephan?

Mein Ding ist, Menschen zu begleiten, sie zu stärken und ihnen bewusst zu machen, dass all das, was sie brauchen, schon in Ihnen steckt. Jeder von uns ist besonders und mit einzigartigen Begabungen und Talenten versehen. Niemand ist normal! Normal ist eine Einstellung an der Waschmaschine.
So wie bei jeder Waschmaschine ein Schleudergang genutzt werden kann, so ergeht es auch uns manchmal im Leben. Wir benötigen einen Schleudergang – ein Durchspülen/Aufrütteln/Wachwerden – um an unsere Möglichkeiten und Kräfte erinnert zu werden und sie dann zur Geltung und Entfaltung zu bringen.
Drei Aspekte sind dabei zentral, um Veränderungen anzustoßen.
Mach! Hab Geduld mit DIR! Bleib locker!
Zufriedenheit und Glück und gleichzeitig das Maximale unseres Leistungspotentials aus uns herauszuholen, schließen sich nicht aus, sondern bedingen sich in manchen Zusammenhängen sogar. Das ist mein Ding! Weg von normal … Begleiter und Coach auf dem Weg zu EINZIGARTIG!

Was fasziniert dich selbst an dem Thema?

Dem Thema Marathon habe ich mich zunächst im Sinne einer sportlichen Herausforderung genähert. Marathon zu laufen ist eine ganz besondere Erfahrung, da es nicht nur den Körper in höchstem Maße beansprucht, sondern auch etwas mit dem Geist zu tun hat: Es bedeutet, etwas zu wagen, sich einzulassen, durchzuhalten, zu kämpfen, nicht aufzugeben, dabei zu sein, Freude zu erleben sowie Zufriedenheit und Bestätigung erfahren zu dürfen. Diese Erfahrungen nun auf das Leben insgesamt zu übertragen, fasziniert mich.

Warum der Vortrag?

„Wer die Welt bewegen will, sollte zuerst sich selbst bewegen.“ (Sokrates).
Meine Einladung: „Setzen Sie sich in Bewegung.“
Unser Marathon des Lebens ist Bewegung pur und manchmal gefühlter Stillstand pur. Der Vortrag lädt ein, hierüber nachzudenken.

[i]

Stephans Lebensphilosophie: Wenn der Weg das Lebensziel ist, ist das Reiseziel eine erfüllte Gegenwart.

Tickets für den Vortrag am 10. Oktober gibt bei eventim.de (zzgl. Gebühren),
den SCALA Vorverkaufsstellen (10 €) und an der Abendkasse (12 €).
Einlass ist ab 19:00 Uhr, Beginn um 19:30 bis ca. 21:00 Uhr

Infos zu den VVK-Stellen unter www.scala-kulturspielhaus.de
Ticketlink: https://www.eventim-light.com/de/a/55edf428e4b0e20c9466e5bd/e/5cd01c452fa2e10001da3adc?lang=de[/i]

Autor:

Heike Mühlen aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen