Tradition in der Sparkasse
Schüler der Gesamtschule am Lauerhaas gewinnen Börsenspiel

Von Oktober bis Dezember 2020 hatten die Schüler der teilnehmenden Schulen im Geschäftsgebiet der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe wieder die Möglichkeit am Börsenspiel teilzunehmen. Dieses findet seit nunmehr 38 Jahren statt und hat somit eine lange Tradition in der Sparkasse.

Die einzelnen Schüler-Teams konnten während des Börsenspiels ein virtuelles Startkapital i.H.v. 50.000 Euro anlegen und dabei spielerisch lernen, wie die Börse funktioniert. Ziel dabei war es, den Depotwert während der neun Wochen durch geschicktes Anlegen zu vermehren.
Insbesondere mit Themen rund um Impfstoffe, Elektromobilität und grüner Energie konnten die Teilnehmer in dieser Spielrunde punkten.  Die Schüler der Gesamtschule am Lauerhaas gewinnen nun das 2. Jahr in Folge das Börsenspiel. Das Sieger-Team „JaTa“ (Jana Deusing und Tabea Ebert) sicherte sich, neben dem Preisgeld in Höhe von 200 Euro, noch 1.000 Euro für den Förderverein der Schule.

Rangliste der Gesamtschule Hamminkeln

Die Schüler der Gesamtschule Hamminkeln belegten die Plätze zwei (Team „Don Promillo“, Justus Hiby und Alex Hinic) und drei (Team „Welcome at wallstreet“, Richard Zander, Felix Schulz und Erik Schlebes) der Rangliste, den vierten Platz sicherte sich ein Schüler-Team des Andreas-Vesalius-Gymnasiums (Team „Make the economy great again“, Fabio Schumacher und Bastian Eder) und das Schüler-Team des Gymnasiums im Gustav-Heinemann Schulzentrums schloss die Rangliste mit dem fünften Platz (Team „Falt“, Gina Förster und Lukas Alt) ab.

Die Siegerehrungen konnten bisher, aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie, leider noch nicht persönlich in den Schulen stattfinden und werden nachgeholt.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen