Warme Kleidung und Essensgutscheine für Bedürftige
Spendenübergabe des real Marktes an die Wohnungslosenhilfe der Caritas

v.l. Anette Johan, Caritas, Günther Mertesacker, Leiter der Wohnungslosenhilfe, Robert Furthmann, stellvert. Geschäftsleiter real und Richie Schwarz, Ideengeber und Mitarbeiter von real.
  • v.l. Anette Johan, Caritas, Günther Mertesacker, Leiter der Wohnungslosenhilfe, Robert Furthmann, stellvert. Geschäftsleiter real und Richie Schwarz, Ideengeber und Mitarbeiter von real.
  • hochgeladen von Ines Wenzel

Es ist eisig draußen, denn es ist Winter. Wenn man nach Hause kommt, läuft die Heizung, das ist für viele selbstverständlich, denn Zuhause wärmt man sich auf. Nun hat aber nicht jeder ein schützendes und wärmendes Dach über dem Kopf, die Gründe dafür sind verschieden. „In der letzten Woche gab es einen Kältetoten in einem verlassenen Gebäude in Berlin“, so Richie Schwarz, Mitarbeiter des Weseler real Marktes. So entstand die Idee als er gerade die Waren im Lager sichtete. Was muss dringend aus dem Lager raus und was wird für den anstehenden Frühling gebraucht. Zusammen mit dem Filialleiter, Thomas Helmes und seinem Stellvertreter, Robert Furthmann war schnell klar, dass geholfen wird.

„Wir sind dankbar für diese Spenden, denn vor allem die Essensgutscheine sind eine gute Hilfe“, so Günther Mertesacker, Leiter der Fachberatungsstelle der Caritas. Auch wenn es vorrangig darum geht den Menschen einen bezahlbaren Wohnraum zu vermitteln, sind sie gerade am Monatsende immer dankbar für eine Mahlzeit. Warme Mahlzeiten sind leider organisatorisch in den Räumen der Caritas Fachstelle nicht zu ermöglichen, aber es gibt hier eine Cafeteria. „Auch die Hilfe von ehrenamtlichen Helfern ist immer willkommen. Egal was den Helfern möglich ist, jeder so wie er helfen kann“, sagt Anette Johann, zuständig für die Fachberatung von Frauen.

Insgesamt werden je 10 Schlafsäcke, Schals, Mützen und warme Socken, sowie 30 Essensgutscheine an die Fachstelle der Caritas überreicht, die nach Bedarf an die Menschen verteilt werden. Beide Seiten wollen in Verbindung bleiben und sind sich einig, dass eine weitere Unterstützung nach Rücksprache möglich ist.

Autor:

Ines Wenzel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.