Zu schön um arbeiten zu gehen

Hallo zusammen,

kennt ihr das auch, wenn man morgens nicht aus dem Bett kommt, weil es da
so schööön gemütlich ist.

Aber unaufhörlich klingelt das Handy, das schon lange den herkömmlichen Wecker
abgelöst hat. Immer wieder drückt man auf die Weck Wiederholung - nur noch 5 Minuten.

Dann gibt man sich einen Ruck .
Stellt die Kaffeemaschine an, verschüttet im Halbschlaf
noch das gut riechende Pulver. Schlurft ins Bad und wundert sich, wer denn dort einen anschaut. Das rechte Auge größer als das linke. Die Haare verwuschelt und und und
so raus gehen?

Wenn man sich dann einiger maßen zurecht gemacht hat - der Spiegel einen
viel freundlicher und lebensbejahender anschaut, steigt die Laune
und gute Musik
verstärkt dieses Gefühl bei mir ungemein.

Dann denk ich ganz oft, jetzt kann ich mich wieder hinlegen: ich bin zu schön um arbeiten zu gehen.

Autor:

Maria Irkens aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen