Schwerer Unfall an der L7 bei Mehrhoog: 59-Jähriger Klever rammt Pkw aus voller Fahrt

Am Freitag, 17. November, gegen 12:30 Uhr befuhr ein 25-jähriger Mann aus Mehrhoog mit seinem Pkw die Duisburger Straße (L7) von Wesel kommend in Fahrtrichtung Mehrhoog. In Höhe der Einmündung Alte Poststraße beabsichtigte er nach links abzubiegen und musste verkehrsbedingt anhalten.

Dann geschah laut Polizeibericht folgendes: Ein 59-jähriger Mann aus Kleve befuhr mit seinem VW Bus die Duisburger Straße in gleicher Fahrtrichtung und befand sich hinter dem 25-Jährigen. Er erkannte das stehende Fahrzeug zu spät und fuhr auf diesen auf. Der Pkw des 25-Jährigen wurde auf den gegenüberliegenden Grünstreifen geschleudert. Nachdem der 59-Jährige ausgestiegen war, fuhr ein 20-jähriger Mann aus Kleve mit seinem Pkw auf den stehenden VW Bus auf, da er diesen zu spät bemerkt hatte.

Der 25-Jährige und der 59-Jährige wurden durch den Unfall schwer verletzt und mit Krankenwagen zu Krankenhäuser nach Wesel verbracht. Bei beiden Personen bestand keine Lebensgefahr. Der 20-Jährige blieb unverletzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen