Obstbaumschnitt in Theorie und Praxis: Wie man Hochstamm-Bäume richtig stutzt
Streuobstwiesenverein erklärt Hobbygärtnern die Jungbaumerziehung

3Bilder

Obstwiesen sind ein traditioneller Bestandteil unserer heimischen Kulturlandschaft. Sie sind Lebensraum für viele seltene Tier- und Pflanzenarten – vor allem aber sind sie Lieferant für eine große Geschmacksvielfalt an gesunden Früchten.

Das Wissen um die Obstbaumpflege ist heute häufig verloren gegangen. Deshalb organisiert der Niederrheinisch-Westfälische Streuobstwiesenverein wieder praxisbezogene Obstbaumschnittkurse. In einem theoretischen Teil (jeweils freitags 19 bis 21:30 Uhr) werden Kenntnisse über Aufbau und Wachstum von Hochstamm-Obstbäumen, Pflanzung und Pflanzschnitt, Erziehungsschnitt, Jungbaumschnitt, Kronenaufbau und Werkzeugkunde vermittelt.

Am nächsten Tag (jeweils samstags von 9 bis 15:30 Uhr) werden die theoretisch vermittelten Kenntnisse und Schneidetechniken in der Praxis vorgeführt und eingeübt. Jeder Kursteilnehmer kann dann unter Anleitung selbst schneiden. Es geht speziell um Hochstamm-Obstbäume auf Streuobstwiesen, nicht um Spalierobst. Kursleiter sind ausgebildete Obstbaumfachberater.

Es finden insgesamt drei Kurse statt:

In Xanten ist ein Kurs am 22./23. Februar 2019. Der theoretische Teil wird auf dem Naturforum Bislicher Insel vermittelt. Zur Praxis geht es auf verschiedene Streuobstwiesen in Sonsbeck, Kevelaer und Xanten.
Weitere Kurse sind am Freitag/Samstag 15./16. Februar und am 22./23. März 2019 in Hamminkeln. Der theoretische Teil wird in der Obstkelterei van Nahmen, Hamminkeln, Diersfordter Str. 27 vermittelt. Am nächsten Tag geht es auf verschiedene Streuobstwiesen am rechten Niederrhein.

Die Kurse richten sich an alle, die sich mit der Pflanzung und Pflege von Hochstammobstbäumen beschäftigen. Für die Teilnahme sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.

Die Teilnehmergebühr für den zweitägigen Kurs beträgt € 45,00 incl. Getränke und einer heißen Suppe am Samstagmittag.
Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Weitere Informationen und Anmeldungen bei Cordula Kleinherbers von der Obstkelterei van Nahmen in Hamminkeln unter, Tel.: 02852-960 99 10 oder per E-Mail an C.Kleinherbers@vanNahmen.de.

(Bilder zum Beitrag: Streuobstwiesenverein) 
Bildunterschrift:
Schnittkurse-1: Ausbilder Alexander Vorbeck von der Streuobstagentur Schlaraffenburger, Aschaffenburg
Schnittkurse-2: Diskussion zwischen Ausbilder und Teilnehmern über korrekten Baum-Schnitt
Baumschnittkurs_Appelbongert__1: Diskussion zwischen Ausbilder und Teilnehmern über korrekten Baum-Schnitt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen