VdK Ortsverband Bislich feiert Herbstfest auf dem Neuhollandshof

Thea Clostermann vom Neuhollandshof der Familie Clostermann in Bislich stellte dem VdK Ortsverband Bislich die Geschichte des Hofes, der erstmals um 1300 als Urhof der Familie Holland erwähnt wurde vor.
2Bilder
  • Thea Clostermann vom Neuhollandshof der Familie Clostermann in Bislich stellte dem VdK Ortsverband Bislich die Geschichte des Hofes, der erstmals um 1300 als Urhof der Familie Holland erwähnt wurde vor.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Sein Herbstfest feierte der VdK Ortsverband Bislich auf demNeuhollandshof der Familie Clostermann in Bislich. "Ein Demonstrationsbetrieb für ökologischen Landbau.", heißt es seitens des VdK.Thea Clostermann begrüßte 27 Gäste des Ortsverbandes mitverschiedenen alkoholfreien Aperitifs, alle hergestellt aus
hofeigenen Produkten. Sie stellte die Geschichte des Hofes, der
erstmals um 1300 als Urhof der Familie Holland erwähnt wurde vor."Mitihrer liebenswürdigen und humorvollen Art ging sie durch die
Hofgeschichte. 1982 erfolgte die Umstellung auf nachhaltige
Bewirtschaftungsform „bio-dynamisch“ mit hofeigenen Erzeugnissen
und Verarbeitungsprodukten in Demeter-Qualität.", so der VdK-Vorsitzende Alois Häs.

Können Äpfel Sonnenbrand bekommen?

RolfClostermann führte im Anschluss über den Hof. "Es wurden Apfelsorten
und ihre Besonderheiten erklärt. Baumpflege, Ernte, Sortierung,
Lagerung und Weiterverarbeitung wurden eingehend und unterhaltsam
erklärt. Auch die aufwändige Züchtung neuer Apfelsorten wurde
vorgestellt.Scherzhaftund mit einem kleinen Lächeln im Gesicht, fragte ein Mitglied, ob
die Äpfel in der prallen Sonne nicht auch einen Sonnenbrand
bekommen könnten? Damit aber hatte er das Wissen von Rolf
Clostermann heraus gefordert: Natürlich können Äpfel einen
Sonnenbrand bekommen. Er zeigte einige Objekte und erklärte auch wie
man sich davor schützen kann.Nachder Führung mit Apfelverkostung, erwartete uns eine hausgemachte,
sehr leckere Kürbiscremesuppe; die mit verschiedenen Sorten selbst
gebackenem Brot serviert wurde.ZumAbschluss gab es diverse hausgebackene Apfelkuchen mit Sahne. Dazu
konnte unter Kaffee und mehreren Teesorten gewählt werden.", erzählt Häs weiter.

Thea Clostermann vom Neuhollandshof der Familie Clostermann in Bislich stellte dem VdK Ortsverband Bislich die Geschichte des Hofes, der erstmals um 1300 als Urhof der Familie Holland erwähnt wurde vor.
Rolf Clostermann vom Neuhollandshof der Familie Clostermann in Bislich führte den VdK Ortsverband Bislich über den Hof.
Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.