WEITERHIN WITTERUNGSBEDINGTE EINSCHRÄNKUNGEN DER NORDWESTBAHN IN DER REGION NIEDERRHEIN-RUHR-MÜNSTERLAND
"Zum jetzigen Zeitpunkt können wir lediglich mitteilen, bis wann voraussichtlich kein Zugverkehr stattfinden kann."

Aufgrund der Wetterlage kommt es weiterhin zu massiven Beeinträchtigungen im Zugverkehr der NordWestBahn. In der Region Niederrhein-Ruhr-Münsterland kann der Zugverkehr auch am heutigen Mittwoch, 10. Februar, nicht mit Betriebsstart aufgenommen werden. So heißt es in einer aktuellen Pressemeldung. 

 Aufgrund der extremen Wetterlage sei der Zugverkehr der NordWestBahn weiterhin von massiven Einschränkungen betroffen.

In der Region Niederrhein-Ruhr-Münsterland ruht der Zugverkehr auf allen Linien voraussichtlich bis heute Mittag. Diese Strecken sind ...

RE 14 (Borken- Essen)
RB 45 (Dorsten - Coesfeld)
RE 10 (Kleve - Düsseldorf)
RB 36 (Oberhausen - Duisburg-Ruhrort)
RB 31 (Xanten - Duisburg)
RE 44 (Moers - Bottrop)

Die NordWestBahn versucht weiterhin, durch die Anfrage an Busunternehmen einen Schienenersatzverkehr zu organisieren, ist dabei allerdings von der Einsatzlage der Busunternehmen abhängig.

Auf der Homepage informiertdie Nordwestbahn aktuell, welche Auswirkungen die derzeitige extreme Wetterlage auf den Zugverkehr hat. Informationen zu möglichen Schienenersatzverkehren stehen auf der Homepage in den Akutmeldungen. Alle Fahrgäste werden daher gebeten, sich vor Fahrtantritt auf der Homepage unter www.nordwestbahn.de zu informieren.

Weiter informiert die Nordwestbahn: "Genaue Prognosen, wann der Zugverkehr wieder aufgenommen werden kann, können zum jetzigen Zeitpunkt nicht gegeben werden. Sobald wir gesicherte Informationen haben, informieren wir schnellstmöglich. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir lediglich mitteilen, bis wann voraussichtlich kein Zugverkehr stattfinden kann. Der Strecken-betreiber informiert uns fortlaufend über den aktuellen Stand, inwieweit die Infrastruktur (Linien und Bahnhöfe) geräumt sind bzw. geräumt werden können. Auch nach einem Betriebsstart kann es aufgrund der Witterung weiterhin zu Einschränkungen mit Verspätungen und Teilzugfällen kommen."
Sehr geehrte Damen und Herren,liebe Kolleginnen und Kollegen, aufgrund der Wetterlage kommt es weiterhin zu massiven Beeinträchtigungen im Zugverkehr der NordWestBahn. In der Region Niederrhein-Ruhr-Münsterland kann der Zugverkehr am morgigen Mittwoch, 10.02.2021, nicht mit Betriebsstart aufgenommen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemeldung. Vielen Dank. WEITERHIN WITTERUNGSBEDINGTE EINSCHRÄNKUNGEN DER NORDWESTBAHN IN DER REGION NIEDERRHEIN-RUHR-MÜNSTERLANDAktualisierung, 09.02., 17:00 Uhr09.02.2021. Aufgrund der extremen Wetterlage ist der Zugverkehr der NordWestBahn weiterhin von massiven Einschränkungen betroffen.In der Region Niederrhein-Ruhr-Münsterland, bleibt der Zugverkehr auf allen Linien
RE 14 (Borken- Essen)[b]
RB 45 (Dorsten - Coesfeld)
RE 10 (Kleve - Düsseldorf)
RB 36 (Oberhausen - Duisburg-Ruhrort)
RB 31 (Xanten - Duisburg)
RE 44 (Moers - Bottrop)[/b]
voraussichtlich bis Mittwoch, 10.02.,12 Uhr eingestellt. Die NordWestBahn versucht weiterhin, durch die Anfrage an Busunternehmen einen Schienenersatzverkehr zu organisieren, ist dabei allerdings von der Einsatzlage der Busunternehmen abhängig.Auf unserer Homepage informieren wir immer aktuell, welche Auswirkungen die derzeitige extreme Wetterlage auf den Zugverkehr hat. Informationen zu möglichen Schienenersatzverkehren stehen auf der Homepage in den Akutmeldungen. Wir bitten unsere Fahrgäste daher, sich vor Fahrtantritt auf unserer Homepage unter www.nordwestbahn.de zu informieren.Genaue Prognosen, wann der Zugverkehr wieder aufgenommen werden kann, können zum jetzigen Zeitpunkt nicht gegeben werden. Sobald wir gesicherte Informationen haben, informieren wir schnellstmöglich. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir lediglich mitteilen, bis wann voraussichtlich kein Zugverkehr stattfinden kann. Der Strecken-betreiber informiert uns fortlaufend über den aktuellen Stand, inwieweit die Infrastruktur (Linien und Bahnhöfe) geräumt sind bzw. geräumt werden können. Auch nach einem Betriebsstart kann es aufgrund der Witterung weiterhin zu Einschränkungen mit Verspätungen und Teilzugfällen kommen.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen