Erstes Update der 48. Kalenderwoche in Sachen Covid-19-Erkrankungsfälle
92-Jährige aus Voerde übers Wochende verstorben / Aktuelle Inzidenz liegt bei 162,2

5Bilder

Der Niederrhein ist noch weit davon weg, in eine Phase der Entspannung einzutreten! Die neuesten Zahlen des Kreisgesundheitsamtes bezüglich des Corona-Infektionsgeschehens eignen sich kaum als ein Grund zum Aufatmen.

Die Pressestelle des Kreises teilt mit: Im Kreis Wesel ist ein weiterer Mensch verstorben, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Dabei handelt es sich um eine 92-jährige Frau aus Voerde. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 41.

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 4.431, Stand 23.11.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 20.11.2020, 12 Uhr = 4.265 Fälle.

Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 162,6. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.

In den Krankenhäusern im Kreis Wesel befinden sich zurzeit 150 Coronapatienten (Stand: 22. Novemver 2020), davon 40 auf Intensivstationen. Von diesen werden wiederum 22 künstlich beatmet.

Die Erhebung der Zahlen in der entsprechenden Landesdatenbank findet verzögert statt, so dass an dieser Stelle immer die Zahlen des Vortages veröffentlicht werden.
............

 Berechnung der Genesenenzahlen angepasst

Ab dem heutigen Montag, 23. November 2020, passt das Gesundheitsamt des Kreises Wesel die Berechnung der Personen an, die positiv auf das Coronavirus getestet waren und mittlerweile genesen sind.

In der Pressemitteilung heißt es dazu: Ab sofort wendet das Gesundheitsamt des Kreises Wesel die Berechnungsmethode des Landeszentrum Gesundheit (LZG) NRW an: Ausgehend vom Meldedatum eines positiven Falls ergibt sich ein geschätztes Datum der Genesung. Dieses liegt 14 Tage nach dem Meldedatum.
Durch die Übernahme der landesweit einheitlich erfassten Schätzdaten kommt es in der heutigen Übersicht zu Corona-Fällen im Kreis Wesel einmalig zu einem sprunghaften Anstieg bei den Genesenen.

Autor:

Dirk Bohlen aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen