Evangelische Kirchengemeinde Wesel schaltet bald um auf Präsenzgottesdienste
Ab dem 28. Februar können die "Schäfchen" wieder in die Kirchen - aber nur mit geeigneten Masken!

Das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Wesel hat sich in einer Zoom-Sitzung dafür ausgesprochen,  die Präsenzgottesdienste in allen vier Kirchen wieder am 28. Februar einzuführen.

Die geltenden Hygienebestimmungen werden an die betreffenden Corona-Schutzverordnungen des Landes angepasst. Das bedeutet unter anderem, dass die Besucher verpflichtet sind, während des Besuchs durchgehend FFP2 Masken bzw. Operationsmasken zu tragen

Für die nächsten Wochen sind weiterhin folgende alternative Verkündigungsformate vorgesehen, die in der Regel über die Homepage kirche-wesel.de sowie den YouTube- und Facebook-Kanal der Kirchengemeinde Wesel ab dem Tag der Veröffentlichung abrufbar sind. Auch gibt es die Möglichkeit am Format Live-Stream Gottesdienst und Video-Gottesdienst live teilzunehmen.

Am kommenden Sonntag, 21. Februar, gibt's einen Live-stream Gottesdienst zum Start der evangelischen Fastenaktion "Sieben Wochen ohne" aus der Kirche am Lauerhaas mit Pfarrer Holthuis und Team. Es besteht die Möglichkeit, hierzu Material von der Gemeinde kostenlos zugesandt zu bekommen. In den kommenden Wochen werden Sitzungen per Zoom zum gegenseitigen Austausch angeboten. Interessierte melden sich entweder bei Frau Abicht (gemeindeamt@kirche-wesel.de) oder Pfarrer Holthuis (aholthuis@kirche-wesel.de).

Am 28. Februar beginnt um 180 Uhr ein digitaler Gottesdienst im Zoom-Format, der von einem Team um Pfarrer Christoph Kock gestaltet wird. Anmeldung bitte elektronisch über christoph.kock@kirchenkreis-wesel.net.

Des Weiteren wird es ein Video mit Gedenken an verstorbene Gemeindemitglieder geben, das auf der Homepage kirche-wesel.de nach dem 15.2. veröffentlicht wird.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen