Asbest-Fund im Berufskolleg Wesel

Am gestrigen Donnerstag gab die Kreisverwaltung Wesel bekannt, dass im Berufskolleg Wesel eine erhöhte Konzentration Asbest im Naturwissenschaftlichen Trakt des Gebäudes festgestellt wurde.

„Wir begrüßen das Vorgehen der Kreisverwaltung, die Schule unmittelbar nach dem Bekanntwerden der Untersuchungsergebnisse für den Lehrbetrieb zu schließen und das der Unterricht für den Abiturientenjahrgang in der kommenden Woche wieder aufgenommen wird“, so der Fraktionsvorsitzende Sascha H. Wagner.

Wagner weiter: „Unabhängig davon stellt sich die Frage, wie ein bereits in 2010 durchgeführtes Gutachten, den gesundheitsgefährdenden Schadstoff nicht nachweisen konnte. Schüler*innen, Lehrpersonal und Angestellte der Berufsschule waren dadurch 9 Jahre lang dem giftigen Stoff ausgesetzt.“

DIE LINKE. im Kreistag Wesel hat aus diesem Grund bei der Kreisverwaltung beantragt, einen Sachstandsbericht zum Thema in den Kreisausschuss am 27.02.2019 einzubringen und hofft, dass es für die Abiturient*innen zu keinen Beeinträchtigungen kommt und sie trotz dieser Probleme ein gutes Abitur ablegen können.

Autor:

Sascha H. Wagner aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.