CDU Büderich bedankt sich für das Engagement zum DIEK

Die CDU Büderich bedankt sich bei den vielen Engagierten Bürgerinnen und Bürgern des Polderdorfs für das großartige Engagement zur Erstellung des Dorfinnenentwicklungskonzept.

Die vielen guten Ideen, die dort eingebracht wurden werden dazu beitragen, dass es in Zukunft weiterhin Lebens- und Liebenswert sein wird in Büderich zu leben.

Besonderen Dank möchte die CDU Büderich Rainer Gellings und Marcus Abram aussprechen, die in den letzten Monaten einen Großteil Ihrer Freizeit geopfert haben um ein rundherum gelungenes Konzept zu erstellen.

Erfreut ist die CDU auch darüber, dass es im Ausschuss für Stadtentwicklung keinerlei Bedenken oder kritische Stimmen hierzu gab.
"Wir gehen davon aus, dass der großen Zustimmung jetzt aber auch Taten folgen. Lippenbekenntnisse alleine reichen nicht aus ein solches Konzept zu unterstützen. Hier muss jetzt auch im Rat und Verwaltung der klare Wille gezeigt werden etwas zu unternehmen. Das bedeutet zwangläufig auch, dass in den kommenden Jahren Gelder hierfür bereitgestellt werden müssen“, so Andreas Üffing, stellvertretender Vorsitzender der CDU Büderich.

CDU Kollege Linz, Fraktionsvorsitzender der CDU im Rat der Stadt Wesel, ist dazu bereit und erklärt: „Wir als CDU haben uns immer für die Ortsteile der Stadt eingesetzt und werden das auch weiterhin tun. Diese einmalige Zusammenarbeit der beiden linksrheinischen Ortsteile werden nicht nur rhetorische sondern auch finanzielle Unterstützung unserer Fraktion erfahren.“

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Üffing
(Stellv. Vorsitzender CDU Büderich)     

Jürgen Linz
(Fraktionsvorsitzender CDU Wesel) 

Autor:

Andreas Üffing aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen