Niederrheinhalle Wesel als Impfzentrum geeignet
Die Planung sieht vor, dass die Location schon zum 15. Dezember den Betrieb aufnimmt

Schon bald ein wichtiger Anlaufpunkt in der Kreisstadt?
2Bilder

Der Kreis Wesel plant, das vom Land geforderte Impfzentrum in der Niederrheinhalle in Wesel aufzubauen. Dafür fand am 30. November eine Begehung mit Vertretern des Kreises Wesel, der Stadt Wesel, der Hilfsorganisationen und der Polizei statt. Im Ergebnis ist die Niederrheinhalle für das Vorhaben geeignet.

Pro Kreis oder kreisfreier Stadt soll laut Land NRW ein Impfzentrum aufgebaut werden. Über das Impfzentrum werden auch sogenannte „mobile Teams“ versorgt, die aufsuchend impfen werden, beispielsweise in Pflegeeinrichtungen. Das medizinische Personal soll laut Planungen des Landes durch die Kassenärztliche Vereinigung organisiert und gestellt werden. Hier strebt das Ministerium für Arbeit, Soziales und Gesundheit zeitnah entsprechende Vereinbarungen an.

Landrat Ingo Brohl: „Mit der Niederrheinhalle haben wir einen soliden Standort für ein funktionstüchtiges Impfzentrum gefunden. Mit dem positiven Ergebnis der Begehung sind wir nun einen großen Schritt weiter, können die weitere Planung fortführen, um zum 15. Dezember betriebsbereit zu sein.“

Die Priorisierung der zu impfenden Gruppen spricht nicht der Kreis aus, sondern wird vom Bund festgelegt. Die Verteilung des Impfstoffes sowie der Transport in die Kreise und kreisfreien Städte sind Aufgabe des Landes NRW.

Schon bald ein wichtiger Anlaufpunkt in der Kreisstadt?
Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen