Drittes Stadttaubenhaus am Bahnhof in Planung: Sponsoren gesucht!

Zum ersten Helfertreffen der Arbeitsgruppe "Stadttauben Wesel" Mitte April am Stadttaubenhaus auf dem Parkdeck des Kaufhofes kamen die derzeit fünf festen Helfer (Traute Höhne, Sebastian Lezius, Horst Hoch, Gunter Susen und Schädlingsbekämpfer Sebastian Blommen) des Projekts, um mit Projektleiterin Silja Meyer-Suchsland die weitere Lage zu besprechen. Noch nicht alle Helfer kannten sich bis dahin untereinander persönlich. Dass ein drittes Taubenhaus kommen muss, ist allen klar. Jedenfalls ist die Betreuung des geplanten Taubenschlages schon gesichert: Sonja und Marcel Emmerichs, beide Taubenkenner, werden den Schlag betreuen. Nun gilt es zunächst, mit der Stadt einen geeigenten Standort zu finden. Das Ordnungsamt der Stadt hat sich auf die Anfrage des Projekts nach einer Standortzuweisung im Bahnhofsbereich noch nicht zurückgemeldet. Auch ist noch kein Sponsor gefunden, der die Baukosten für das weitere Taubenhaus übernimmt. "Wir planen, einen gebrauchten Brieftaubenschlag für gut 180 Stadttauben zu erwerben und haben schon einen geeigneten im Angebot, Kostenpunkt gute 2.500 Euro", so Projektleiterin Meyer-Suchsland. Der Juristin sind in 2010 Gelder von Geschäftsleuten aus dem Bahnhofsbereich anvertraut worden in der Hoffnung, dass die engagierte Taubenexpertin ein Taubenhaus dort auf den Weg bringt. "Daran fühle ich mich natürlich gebunden", so Meyer-Suchsland. Das dritte Taubenhaus am Bahnhof muss auch deshalb zeitnah kommen, da dort unzählige Stadttauben unversorgt sind, insbesondere dort kein Ei-Ausstausch durchgeführt werden kann, um die Population an Neutauben zu stoppen. Die Tauben aus diesem Gebiet fallen also zwangsläufig in die Innenstadt ein, um an Futter zu kommen.
Bleibt abzuwarten, wie schnell sich ein Sponsor findet, damit alles losgehen kann. Weiter gesucht: tierliebe Helferinnen und Helfer, die ehrenamtlich im Projekt mitmachen möchten. Bitte melden unter: 0281/4056363

Autor:

Silja Meyer-Suchsland aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen