Einberufung der Arbeitsgruppe ÖPNV in Wesel

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen stellt folgenden Antrag an den Ausschuss für Stadtentwicklung:

Der Ausschuss für Stadtentwicklung beauftragt die Verwaltung, im 1. Quartal 2019 die Arbeitsgruppe ÖPNV wieder einzuberufen. Dazu werden die ortskundigen Mitglieder des Fahrgastverbandes PRO BAHN NRW e.V. eingeladen.

Die Arbeitsgruppe soll die im Laufe des Jahres 2018 vorgestellten Ideen von PRO BAHN mit dem Ziel einer Verbesserung des ÖPNV Angebotes in Wesel diskutieren, kurzfristige Maßnahmen zur Attraktivitätssteigerung des ÖPNV identifizieren und langfristige Strategien zur Steigerung der Nutzerzahlen im ÖPNV erarbeiten.

Begründung:

Der Fahrgastverband PRO BAHN hat die Kürzungen im Liniennetz des ÖPNV zum Fahrplanwechsel im Oktober 2018 scharf kritisiert. Gleichzeitig wurde den Ratsfraktionen ein von PRO BAHN entwickeltes Buslinienkonzept für die Stadt Wesel vorgestellt. Nach Ansicht der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen würde die Umsetzung dieses Konzeptes zu enormen Verbesserungen für alle Weseler Bürgerinnen und Bürger führen. Damit könnte die langjährige Abwärtsspirale von Kundenverlusten und weiteren Kürzungen im Busliniennetz gestoppt werden. Mehr Menschen in Bussen bedeuten weniger Autofahrten, weniger Lärm, weniger Umweltbelastung, weniger Staus und mehr Platz auf den Straßen. Allen Weseler Bürgerinnen und Bürgern wäre die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben wieder möglich.

Autor:

Ulrich Gorris/ Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.