Behindertenparkplätze
Einrichtung eines Behindertenparkplatzes im Innenraum des Rathauses

An die Bürgermeisterin Ulrike Westkamp.

Sehr geehrte Frau Westkamp,

für Menschen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und entsprechendem Ausweis gibt es an der Ecke Martinistraße/ Fluthgrafstraße zwei ausgewiesene Parkplätze.

Für Besucher des Rathauses mit einer Behinderung sind das die einzigen in der Nähe befindlichen Möglichkeiten zu parken. Der Weg bis zum Rathauseingang beträgt ca. 100 Meter.

Diese Strecke kann für Menschen mit einer Schwerbehinderung schon eine körperliche Herausforderung sein. Zudem sind, nach Aussage von betroffenen, öfter die beiden Parkplätze belegt.

Ein Schwerbehindertenparkplatz im Innenraum des Rathauses, zum Beispiel vor der Rampe (Bild 1), wäre für die Besucher sicherlich eine große Erleichterung.

Dazu müsste lediglich ein Teil der Fahrradständer verlegt werden.

Alternativ wäre sicherlich auch ein Platz vor dem Innenraum möglich.

Damit würde der Weg zum Eingang immerhin um die Hälfte verkürzt.

Mit freundlichen Grüßen
gez. Rolf Blommen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen