"Förderlandschaft Energieeffizienz": Beratung für Unternehmen am 1. März in Wesel

In Kooperation mit der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe (Nispa) veranstaltet die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel eine Infoveranstaltung zum Thema "Förderlandschaft Energieeffizienz für kleine und mittlere Unternehmen im Kreis Wesel" am Mittwoch, 1. März, von 9.30 bis 13 Uhr in den Räumlichkeiten der NISPA in der Hauptstelle Wesel (Bismarckstraße 1) Die Veranstaltung richtet sich an alle kleinen und mittleren Unternehmen im Kreis Wesel.

Stellen Sie sich als Unternehmer auch häufiger die Frage, wie Sie Ihre Ideen oder anstehenden Investitionen im Bereich Energie zumindest zum Teil gefördert bekommen? Fehlen Ihnen aber die Zeit und der richtige Ansprechpartner, um Ihre Pläne umzusetzen?

Durch Reduzierung der Energiekosten stehen letztendlich mehr liquide Mittel für Investitionen zur Verfügung und gleichzeitig wird die Umwelt geschont. Immer mehr wird umweltfreundliches Wirtschaften zu einem wachsenden Wettbewerbsvorteil – sowohl aus monetären Gesichtpunkten als auch aus Image-Gründen, denn auch die Kunden fragen verstärkt nach ökologisch- und sozialverträglichen Produkten.

Neben der Niederrheinischen Sparkasse Rhein-Lippe und der EAW werden Fachleute der NRW.BANK, der EnergieAgentur.NRW und des KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e.V. Rede und Antwort stehen sowie ein Energieberater aus der Region praktische Umsetzungsbeispiele vorstellen.

Das ausführliche Programm der Veranstaltung ist auf der Internetseite des Kreises Wesel zu finden unter http://www.kreis-wesel.de -> Veranstaltungen.

Anmeldung erforderlich unter: sonja.choyka@kreis-wesel.de, Tel. 0281- 207 2013.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen