Gewerbegebiet Ginderich – Heidekuhle: Es geht voran! Investor plant Burger King

3Bilder

Eine erfreuliche Nachricht konnte Wirtschaftsförderer Heinrich Lohse auf der Ratssitzung am Gründonnerstag den versammelten Ratsleuten überbringen. Die in letzter Zeit stockenden Verhandlungen mit den Grundstückseigentümern für das Gewerbegebiet Ginderich – Heidekuhle konnten überraschend abgeschlossen werden. Mit den Grundstückseigentümern wurde ein Interessensausgleich verhandelt, der nun bei allen Parteien auf breite Akzeptanz stieß.

Neben der geplanten Ansiedlung eines Obst- und Gemüsegroßhändlers und verschiedener Gewerbetreibenden gelang auch der Coup einen Investor für eine Filiale des Franchise Giganten BURGER KINGS zu einer Investitionszusage zu gewinnen. Der Investor, der aktuell noch ungenannt bleiben möchte, erklärte, dass die Lage in Hinblick auf die neue Ortsumgehung Büderich (B58n) für ihn von strategischer Bedeutung ist. Er verweist auf die täglich über 20.000 Fahrzeuge welche die B58n befahren werden. Wichtig für seine Investitionsentscheidung war aber auch, dass ein vergleichbares Angebot im näheren Umfeld nicht zu finden ist. Wörtlich sagte er „Der rechtsrheinische Teil Wesels und die angrenzenden Ortschaften sind für mich die reine Burger Diaspora, einen solchen Zustand gilt es zu beseitigen.“ Bereits mit anderen Filialen im ländlichen Raum sehr erfolgreich, plant der Investor den ersten Spartenstich bereits für Mitte Mai. Eröffnung soll dann spätestens im Herbst 2013 sein.

Autor:

Stefan Josephson aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen