NRW-Innenminister Herbert Reul kommt nach Wesel
In der Reihe "CDU trifft": Melden Sie sich an und seien Sie dabei beim Event am 29. Februar

NRW-Innenminister Herbert Reul.

Herbert Reul gilt bei Manchen als der unkonventionellste Innenminister bundesweit. Auf dem Weg zu mehr Sicherheit in Nordrhein-Westfalen setzt er auf die Devise „klare Kante, klarer Kurs“ und hat verstärkt auch die Clanchefs ins Visier genommen. Ein starker Staat, eine starke Zivilgesellschaft ist die Antwort des Politikers auf Kriminalität und Verbrechen.

Was das im Detail bedeutet, können Sie am Samstag, 29. Februar, vom NRW-Innenminister persönlich hören: Herbert Reul ist prominenter Referent beim nächsten Termin in der erfolgreichen Veranstaltungsreihe „CDU trifft“, bei der in regelmäßigen Abständen für den Kreis Wesel wichtige Themen aufgegriffen und diskutiert werden. Dazu lädt die CDU-Kreistagsfraktion Wesel ab 10 Uhr in die Niederrheinhalle Wesel (An der Tent 1) ein.

Dieses Mal rückt „CDU trifft…“ die Innere Sicherheit in den Mittelpunkt. „Wir freuen uns, dass der dafür zuständige Minister der NRW-Landesregierung zu uns kommt“, unterstreicht Frank Berger. Nach der Begrüßung durch ihn als Vorsitzenden der CDU-Kreistagsfraktion sowie Grußworten von Landtagsmitglied Charlotte Quik und Landratskandidat Ingo Brohl stellt Minister Herbert Reul seine Rede unter das Thema „Unser Land sicher machen“.

Gelegenheit zur Diskussion mit Herbert Reul und den Gästen der Veranstaltung. Frank Berger übernimmt die Moderation. Gegen 12 Uhr wird Sabine Weiss, CDU-Kreisvorsitzende und parlamentarische Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium, das Schlusswort sprechen.
Interessierte Zuhörer bis zum 24. Februar als Gäste per E-Mail anmelden können. Kontakt: cdu-fraktion@kreis-wesel.de

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen