Jetzt ist es soweit - umstrittene "Luftgebühr" in Wesel ?

Heute morgen eine neue Meldung:

Ein Weseler soll fast 200 Euro zahlen, weil er für die Eindämmung seines Hauses städtischen Luftraum genutzt hat.

Städte- und Gemeindebund hätten bestätigt, dass die umstrittene "Luftgebühr" rechtens sei. Die Stadt Wesel wolle aber noch nach einer Lösung suchen, da der Hausbesitzer sich vor der Sanierung nicht mit der Stadt abgesprochen hätte.

Siehe dazu http://www.radiokw.de/Lokalnachrichten.1216+M531d8a825eb.0.html

Also, da hab ich mir so meine Gedanken gemacht:
Neulich war eine große Diskussion im Internetportal, damals ging es um das Rauchverbot. Ich erinnere mich da schon geäußert zu haben, dass man demnächst wohl noch für die Luft, die man atmet bezahlen muß.
War wohl gar nicht sooo weit weggeholt.

Ach ja, da fällt mir ein, was ist mit ganz groß gewachsenen Leuten, oder die, die den Normalmaßen nicht entsprechen, sprich, etwas zu füllig sind? Diese Personen nehmen auch mehr Luftraum ein als eine zierlichere, dünnere Variante Mensch.
Müssen die Erstgenannten vielleicht auch bald eine Zusatzgebühr zahlen und bekommen Kleinere dann evtl. eine Rückerstattung, da sie ja nicht soviel ccm Luftraum in Anspruch nehmen?

Autor:

Maria Brandt aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

51 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen