30 Jahre Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen
Kinderrechte für jedes Kind

Man hilft Kindern am meisten, wenn man nichts an ihnen verdirbt. Positive Erziehungsziele dürften sein, Kindern die Lebensfreude, die Lernbereitschaft, das Selbstvertrauen und den Mut zum spontanen Handeln zu erhalten. Das gilt selbstverständlich auch in Krisenzeiten.

Die 1989 verabschiedete UN-Kinderrechtskonvention definiert ausführlich die Kinderrechte. Die Konvention wurde von 191 Staaten retifiziert. In Deutschland wird seit einigen Jahren die Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz diskutiert. Im Grundgesetz stehen zwar die Schutz- und Menschenrechte für alle Menschen, aber Kinder sind explizit nicht genannt.
Vielfach wird gegen das Kinderrecht verstoßen, weil Kinder nicht gehört werden. Schon drei-/vierjährige Kinder können angehört werden, wenn man entsprechende Methoden einsetzt, zum Beispiel Malen oder Reaktions-Analyse.

Im Originaltext der Konvention werden die Kinderrechte in 54 Artikeln dargestellt. Hier werden in Kurzfassung 10 Kinder-Grundrechte wiedergegeben.

Kinderrechte - 10 Grundrechte

Alle Kinder haben Grundrechte.

Das Recht auf Gleichheit

Alle Kinder sind gleich. Niemand darf auf Grund seiner Hautfarbe, Geschlechts oder Religion benachteiligt werden.

Das Recht auf Gesundheit

Jedes Kind hat das Recht, die Hilfe und Versorgung zu erhalten, die es braucht, wenn es krank ist.

Das Recht auf Bildung

Jedes Kind hat das Recht zur Schule zu gehen und zu lernen, was wichtig ist. Zum Beispiel die Achtung vor den Menschenrechten und anderen Kulturen. Es ist wichtig, dass Kinder in der Schule ihre Fähigkeiten entwickeln können und dass sie dazu ermutigt werden.

Das Recht auf Freizeit, Spiel und Erholung

Jedes Kind hat das Recht zu spielen und in einer gesunden Umgebung aufzuwachsen und zu leben.

Das Recht sich zu informieren, sich mitzuteilen, gehört zu werden und sich zu versammeln

Jedes Kind hat das Recht, seine Gedanken frei zu äussern. Die Meinung der Kinder soll bei allen Dingen, die sie direkt betreffen, beachtet werden. Alle Kinder haben das Recht auf Information und Wissen über ihre Rechte. Jedes Kind hat das Recht, Informationen aus der ganzen Welt durchs Radio, TV, durch Zeitungen und Bücher zu bekommen und Informationen auch an andere weiterzugeben.

Das Recht auf gewaltfreie Erziehung

Jedes Kind hat das Recht auf eine Erziehung ohne Anwendung von Gewalt.

Das Recht auf Schutz vor wirtschaftlicher und sexueller Ausbeutung

Kein Kind soll schlecht behandelt, ausgebeutet oder vernachlässigt werden. Kein Kind soll zu schädlicher Arbeit gezwungen werden.

Das Recht vor Schutz im Krieg und auf der Flucht

Ein Kind, das aus seinem Land flüchten musste, hat die selben Rechte wie alle Kinder in dem neuen Land. Wenn ein Kind ohne seine Eltern oder seiner Familie kommt, hat es das Recht auf besonderen Schutz und Unterstützung. Wenn es möglich ist, soll es mit seiner Familie wieder zusammengebracht werden.

Das Recht auf eine Familie, elterliche Fürsorge und ein sicheres Zuhause

Jedes Kind hat das Recht, mit seiner Mutter und seinem Vater zu leben, auch wenn diese nicht zusammen wohnen. Eltern haben das Recht, Unterstützung und Entlastung zu bekommen.

Das Recht auf Betreuung bei Behinderung

Jedes Kind hat das Recht auf ein gutes Leben. Wenn Du behindert bist, hast du das Recht auf zusätzliche Unterstützung und Hilfe.

10 Grundrechte. Quelle: unicef Luxembourg

Autor:

Neithard Kuhrke aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen