LINKE: Sicherheitsschirm des Kreises Wesel muss für alle Träger gelten

In einer Anfrage an Landrat Dr. Ansgar Müller hat der Vorsitzende der LINKEN-Kreistagsfraktion, Sascha H. Wagner, darum gebeten, klarzustellen, dass der vom Landrat und den Fraktionsvorsitzenden des Kreistags Wesel beschlossene „Sicherheitsschirm“ für alle Träger gilt, die vom Kreis Wesel mit Haushaltsmitteln gefördert werden. Auf dem Treffen am letzten Donnerstag war vereinbart worden, dass die Träger der sozialen Arbeit zugesagte Haushaltmittel erhalten, obwohl die konkreten Leistungen zum Teil, unter anderem wegen der Schließung von Kindertagesstätten und Schulen, nicht erbracht werden können.
„Diese sinnvolle Maßnahme muss natürlich für alle Träger gelten, die Zuschüsse erhalten, also unter anderem auch für die Bereiche Kultur und Umweltschutz. Auf Verwendungsnachweise muss für 2020 verzichtet werden. Die Träger sollten wissen, dass ihnen durch den Kreis keine Kürzungen drohen“, so LINKEN-Fraktionsvorsitzender Sascha H. Wagner zum Sinn der Anfrage an den Landrat.
Anlass für die Anfrage sind konkrete Sorgen freier Träger aus dem Kreis Wesel, die der LINKEN gegenüber geäußert haben, sich nicht sicher zu sein, ob sie unter den bisherigen „Sicherheitsschirm“ fallen.

Autor:

Sascha H. Wagner aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen