Anfrage an den Landrat:
LINKE wünscht lückenlose Stellenbesetzungen im Kreis Wesel

In den nächsten Jahren durch Altersteilzeit und Renteneintritt freiwerdende Stellen beim Kreis Wesel sollen lückenlos besetzt werden. Das wünscht sich DIE LINKE-Fraktion im Kreistag Wesel und hat daher bei der Kreisverwaltung angefragt, welche Maßnahmen die Verwaltung zur lückenlosen Besetzung der Stellen ergreift.
„Wir haben die Sorge, dass es beispielsweise im Bereich des Gesundheitsamtes und bei Ingenieurberufen schwierig werden kann, Stellen überhaupt zu besetzen“, erklärt der LINKEN-Fraktionsvorsitzende Sascha H. Wagner. „Und“, so Wagner weiter, „wir möchten auch nicht, dass Stellen aus Kostengründen über einen längeren Zeitraum unbesetzt bleiben.“
Zudem, so ergänzt LINKEN-Kreistagsmitglied Karin Pohl, „wünschen wir uns natürlich auch einen höheren Frauenanteil in der Kreisverwaltung.“ Deshalb fragt DIE LINKE auch an, welchen Frauenanteil die Verwaltung bei den anstehenden Neueinstellungen anstrebt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen