Neues Bad in Wesel - Beide Standorte haben Vorteile

Die Weseler Grünen freuen sich, dass wieder Bewegung in die Diskussion um das neue Weseler Bad gekommen ist. Wir haben im Rat gefordert, dass mindestens die beiden Standorte am Rheinbad und im Heubergpark weiter untersucht und parallel Konzepte für beide Alternativen vorgelegt werden.
Die Lage am Rhein punktet durch die einmalige Aussicht und durch Synergieeffekte in der Technik und im Personalmanagement.
Ein Bad im Heubergpark läge dafür zentral und wäre vor allem von vielen Schulen und älteren Menschen in der Innenstadt zu Fuß erreichbar. Ein interessanter Mehrwert könnte mit einer Umgestaltung des Heubergparks erzielt werden. Der Sportentwicklungsplan fordert, dass besonders in der Innenstadt „urbane, multifunktionale Bewegungsräume“ entwickelt werden sollen. Hier könnten öffentlich zugängliche Freizeitspielflächen für alle Altersgruppen, mit Fitnessgeräten, Kletterwand oder Skate Parkour entstehen. Eine komplette Neukonzeption des Heubergparks wäre nötig, weil das neue Bad neben dem alten gebaut werden müsste.

Eine endgültige Entscheidung über den Standort und das Gesamtkontzept sollte erst nach einer sorgfältigen Betrachtung der Chancen und Risiken, der Investitions- und Betriebskosten beider Varianten getroffen werden.

Vollkommen inakzeptabel wäre für die Grünen, wenn drei oder vier Jahre überhaupt kein Schwimmen in Wesel möglich wäre, weil das alte Bad abgerissen und auf dem gleichen Standort neu gebaut werden würde.

Autor:

Ulrich Gorris, Grüne-Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen