Norbert Meesters hakt nach: „Ampelanlage an der A 3-Abfahrt in Hünxe kommt“

„Die Ampelanlange an der A3-Abfahrt in Hünxe wird konkret. Ich konnte bei den zuständigen Behörden in Erfahrung bringen, dass der Landesbetrieb Straßen NRW jetzt tätig geworden ist und die Ausschreibung bereits läuft. Nun gehe ich davon aus, dass es bis nach den Sommerferien erste Ergebnisse gibt und eine Installation der Ampel im Herbst erfolgen wird!“ erklärte heute der heimische Landtagsabgeordnete Norbert Meesters.

Im Mai vergangenen Jahres hatte Meesters gemeinsam mit der SPD Hünxe den entscheidenden Anstoß dazu gegeben, dass am östlichen Anschlussstellenarm der Anschlussstelle Hünxe - A 3/ L 463 - eine verkehrsabhängig gesteuerte Lichtzeichenanlage mit Rückstauerkennung errichtet wird. Zu der Frage, wie weit die Planungen vorangeschritten sind, hat der Landtagsabgeordnete jetzt noch einmal nachgehakt.

Autor:

Norbert Meesters aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.