Pest und Cholera 2015: Onlinehandel - Werden wir erst wach, wenn das CentrO schließt?

Online-Banking gilt ja als namhafte Errungenschaft unserer Zeit. Dass sich in dieser Ecke des virtuellen Marktplatzes jede Menge Verbrecher tummeln, wird gerne mal verschwiegen. Des Menschen Bequemlichkeit sei Dank.
Wenn aber via TV-Werbung neuerdings sogar Klein- und Großkredite im Internet vergeben werden, dürfte das die Banken gewaltig fuchsen. Jetzt greift der E-Commerce sogar schon die Grundfeste allen Daseins an: das Geld und seine selbstherrlichen Verwalter in den arroganten Finanzmetropolen der Welt.

Wehrt sich eigentlich noch irgendein klar denkender Mensch gegen den Online-Handel-Wahn?
Legt noch irgendwo jemand Wert auf einen belebten Live-Einkauf in gesunden Geschäften mit zufriedenen Ein- und Verkäufern in seiner Heimatstadt?

Oder werden wir erst wach, wenn unsere Kinder mit langen Gesichtern aus dem Zug steigen und mosern (?): „CentrO is’ dicht – kaufen alle nur noch im Netz!“

Was meinen Sie? Kommentieren Sie unter dem Beitrag!
Und beteiligen Sie sich an der Umfrage zum Thema (siehe rechter Bildrand)!

Autor:

Dirk Bohlen aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.