Regionalplan
Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Umwelt und Nachhaltigkeit am 27.02.2019

Wesel muss die Chance zur Entwicklung behalten
Die Bürger*innen in Obrighoven und Lackhausen dürfen nicht in Geiselhaft der Auskiesung genommen werden

Wir fordern die Bürger*innen von Wesel auf, zur Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Umwelt und Nachhaltigkeit am 27.02.19 um 16.30 Uhr in den Ratssaal zu kommen, um die Diskussion über die Zukunft Wesels zu verfolgen.

Es geht im Wesentlichen um drei Bereiche:

  1. Auch in den nächsten 25 Jahren muss der Wohnungsmarkt in Wesel sich weiterentwickeln können. Für Bauwillige müssen bezahlbare Kaufgrundstücke zur Verfügung stehen.
  2. Wesel ist ein hervorragender Standort für Handel und Wirtschaft. Auch zukünftig müssen ausreichend Gewerbe- und Industrieflächen zur Verfügung gestellt werden, damit alte Firmen sich erweitern und neue Firmen sich ansiedeln können
  3. Wir akzeptieren nicht, dass die Menschen in Obrighoven und Lackhausen in einer konzertierten Aktion der Grünen Partei in Geiselhaft genommen werden und dort riesige Auskiesungsflächen zukünftig ausgewiesen werden.

Die SPD-Wesel fordert klipp und klar, bestehende Auskiesungsflächen zu erweitern und keine neuen Ausweisungen in Obrighoven und Lackhausen.

Autor:

Dieter Kloß aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.