„Wir haben es hingekriegt“, freut sich Gerd Drüten, Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreisfraktion
Umfangreicher Maßnahmen-Katalog zur Klimaoffensive im Kreis Wesel

Gabi Wegner, umweltpolitische Sprecherin der SPD-Kreisfraktion.
Ein umfangreicher Maßnahmen-Katalog zur Klimaoffensive im Kreis Wesel ist auf den Weg gebracht worden.
  • Gabi Wegner, umweltpolitische Sprecherin der SPD-Kreisfraktion.
    Ein umfangreicher Maßnahmen-Katalog zur Klimaoffensive im Kreis Wesel ist auf den Weg gebracht worden.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

„Wir haben es hingekriegt“, freut sich Gerd Drüten, Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreisfraktion. „Außer der SPD haben auch Linke, Grüne und CDU Anträge zum Klimaschutz gemacht, die sich weitgehend überschnitten und nur geringfügig in Einzelpunkten unterschieden haben. Landrat Dr. Ansgar Müller als Chef der Kreisverwaltung hat daraus einen mehrheitsfähigen Beschlussvorschlag gemacht, dem sich sogar die FDP angeschlossen hat.“, heißt es weiter.

Klimaschützer von Fridays for Future

So ist der umfangreiche Katalog von Maßnahmen, den sich der Kreis Wesel nun vorgenommen hat, auf den Weg gebracht worden. „Wir werden uns zukünftig an den konkreten Maßnahmen und Ergebnissen zur CO2-Reduktion messen lassen.“, so Drüten. Die jungen Klimaschützer von Fridays for Future, die vor dem Kreishaus vor Beginn der Sitzung demonstrierten, waren auch während Sitzung anwesend. Leander Möllenbeck, Leoni Ullmann und Darnie Maaß meldeten sich zu Wort und erhielten viel Beifall. „Es ist gut, dass ihr hier seid und Druck macht.“, meint Gabi Wegner, umweltpolitische Sprecherin der SPD-Kreisfraktion, „und ihr habt Recht, sowohl in Bezug auf eure Forderungen und auch damit, dass es Zeit wird zu handeln. Mit der Klimaoffensive können wir alle sehr zufrieden sein, und ihr habt sie angeschoben.“

"Wir werden nicht locker lassen"

Einen kleinen Wermutstropfen sieht die SPD dennoch: Erst in der letzten Woche hatte sie fünf Anträge zur klimafreundlichen Mobilität gestellt, die von Grünen, CDU und FDP/VWG abgelehnt worden waren. „Wir werden bei diesem Thema nicht locker lassen und die anderen Fraktionen nun beim Wort nehmen, auch beim Thema Mobilität.“

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.