CDU-Ratsherr Reinhold Brands vermisst Würdigung seiner Person als Ideengeber
Vermeintlich teure Esel-Ampel: Fremder Federschmuck und erstes Wahlkampfgetöse

Reinhold Brands mit Eselampel.
  • Reinhold Brands mit Eselampel.
  • Foto: privat (Collage: dibo)
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Mit einer gehörigen Portion Ironie wendet sich der Weseler CDU-Ratsherr Reinhold Brands mit diesem Schreiben an die lokalen Medien ...

Sehr geehrte Damen und Herren der Lokalpresse,

vor mehr als zwei Jahren hatte ich die Idee, einen Esel als Ampelsymbol für die Stadt Wesel zu installieren. Daraufhin stellte ich über die CDU Fraktion den zur Umsetzung notwendigen politischen Antrag.

Die Idee kam so gut an, dass mehrere Fernseh- und Radiosender, sowie bundesweit Zeitungen und Magazine drauf aufmerksam wurden und berichteten. Eine gute PR für die Stadt. So war es auch gedacht.Auch ein Sponsor für die Umsetzung wurde gefunden. Es kostet den Weseler Bürgern also keinen Cent.

Mittlerweile ist die Idee, individuelle und stadtspezifische Symbole auf Ampeln abzubilden, von mehreren Städten aufgegriffen und umgesetzt worden. In Wesel dauerte es leider etwas länger. Nach langen behördlichen Abläufen ist es nun endlich soweit. Die Ampel kommt!

Aufgrund der nun vorliegenden Ausführungsvariante wird es etwas teurer. Dies war so nicht beabsichtigt. Aber der Sponsor trägt dankenswerter Weise auch diese Kosten.Wie ich der Berichterstattung der Lokalpresse vom 15.02.2019 entnehmen konnte, freut sich nun die Bürgermeisterin und der zuständige Fachgebietsleiter über die bevorstehende Umsetzung.

„Leider“ hat man mal wieder den Ideengeber und Initiator der EselAmpel vergessen zu erwähnen.
„Ach ja“, so sagten es mir Freunde und Bekannte, „es geht ja auf Wahlkämpfe (Europa und Kommunal) zu, da schmückt man sich auch mal gerne mit fremden Federn“.

Direkt nach der Veröffentlichung der Meldung wurde ich von zahlreichen Bürgern angerufen und per E-Mail bzw. WhatsApp angeschrieben. Sie waren alle sehr verwundert und irritiert über die plakative Bekanntgabe“.

Wahlkampf- jetzt schon. Ne, oder?

Mit freundlichen Grüßen

Reinhold Brands
(stellv. Vorsitzender der
CDU Fraktion im Rat der
Stadt Wesel)

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.