Stadt Wesel bittet um Anmeldung bis Donnerstag, 28. Mai
Wesels Bürgermeisterin lädt Kinder und Jugendliche zur besonderen Sprechstunde ein

Wesels Bürgermeisterin Ulrike Westkamp lädt Kinder und Jugendliche zu einer besonderen Bürgersprechstunde ein.
  • Wesels Bürgermeisterin Ulrike Westkamp lädt Kinder und Jugendliche zu einer besonderen Bürgersprechstunde ein.
  • Foto: Zur Verfügung gestellt von der Stadt Wesel.
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Da momentan keine Besuche von Schulklassen und Kindergärten im Rathaus möglich sind, lädt Wesels Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, im Vorfeld des Internationalen Kindertages, Kinder und Jugendliche am Freitag, 29. Mai, zu einer besonderen Bürgersprechstunde ein.

Im Vorfeld des Internationalen Kindertages (1. Juni) können die Heranwachsenden auf dem Spielplatz „Mölderplatz“ am Freitag, 29. Mai, ab 15 Uhr über ihre Wünsche und Sorgen mit der Bürgermeisterin sprechen.

Aus Sicht der Kinder und Jugendlichen

„Die Rechte der Kinder sind ein hohes Gut. Vor allem in bewegten Zeiten wie diesen ist es umso wichtiger, ein Zeichen für die Rechte der Kinder zu setzen. Mich interessiert, wie die Kinder und Jugendlichen diese Ausnahmesituation empfinden und wo aus ihrer Sicht der Schuh in unserer Stadt drückt“, erläutert die Bürgermeisterin die außergewöhnliche Bürgersprechstunde.

Stadt bittet um Anmeldung

Die jungen Teilnehmer können ihre Fragen aus sicherem Abstand und unter Beachtung der Hygieneregeln stellen. Um besser zu planen, bittet die Stadt Wesel, sich bis zum 28. Mai 2020 beim Büro der Bürgermeisterin anzumelden, Telefon: Frau Schulz 0281/203-2201 oder Mail:
buero-der-buergermeisterin@wesel.de

Kindertag in vielen Ländern

In vielen Ländern der Welt, unter anderem in den USA und China, findet der Kindertag am 1. Juni statt. Die Vereinten Nationen feiern den Tag offiziell am 20. November, da an diesem Datum 1959 die Erklärung der Kinderrechte von der UNO beschlossen worden ist.
In Deutschland wird an zwei unterschiedlichen Terminen der Kindertag begangen. Bis zur Wiedervereinigung galt in West-Deutschland allein der 20. September als Weltkindertag.
In Ost-Deutschland fand der Kindertag am 1. Juni statt. Dort wurde der Tag im Gegensatz zu West-Deutschland jedes Jahr öffentlich zelebriert – ähnlich wie der Internationale Frauentag am 8. März.

Nach der Wende übernahmen einige „alte“ Bundesländer diesen Termin. Bis heute gelten in Deutschland beide Termine, so dass die Kinder in Deutschland gleich zweimal in den Genuss eines Kindertages kommen.

Weltweit führte vor 100 Jahren die Türkei mit ihrer Gründung 1920 als erster Staat einen Kindertag ein.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen