„Wir für Wesel“ für offenen und öffentlichen Dialog über den Drogenkonsum in Wesel
„Wir für Wesel“ für offenen und öffentlichen Dialog über den Drogenkonsum in Wesel

Der Fraktionsvorsitzende der Fraktion „Wir für Wesel“ Thomas Moll ist nichtverwundert, dass auch im neu gestalteten Kasinogarten mit Drogen gedealt wird. Wir haben uns im letzten Jahr und auch in diesem Jahr schon intensiv mit den Drogenproblemen in Wesel beschäftigt und haben zudem einen Dialog in der Fraktion mit der Drogenberatung in Wesel geführt. Bereits im letzten Jahr haben wir auch öffentlich auf das Problem aufmerksam gemacht, betont Thomas Moll. Es kann aber aus unserer Sicht nicht sein, dass wir uns wegducken wenn an öffentlichen Plätzen in Wesel mit Drogen gedealt wird. Aus Sicht der Fraktion „Wir fürWesel“ ist der jetzt bekannt gewordene Fall aus dem Kasinogarten kein Einzelfall.Und scheinbar nehmen Drogendealer die Wahrnehmung durch die Öffentlichkeit garnicht mehr ernst und dealen unverfroren auch im Umfeld von Schulen. Thomas Moll betont, dass drogenabhängige Personen geschützt werden müssen und Therapieangebote der Drogenberatung in Wesel nutzen sollen.Drogenabhängige haben auch ein Anrecht auf Anonymität und Schutz durch die Gesellschaft. Dieser Schutz darf sich aber nicht auf diejenigen Personen beziehen, die mit Drogen dealen und Jugendliche in die Abhängigkeit treiben. Aus Sicht der Fraktion „Wir fürWesel“ muss daher das Thema Drogenkonsum in Wesel viel stärker öffentlich diskutiert werden und Maßnahmen zum Schutz der Jugendlichen ergriffen werden.Dass wir uns in der Politik damit beschäftigen, wie groß der Mindestabstand vonSpielhallen zu Schulen ist und vor anderen Dingen die Augen verschließen wird dem Problem von Angebot und Nachfrage unterschiedlichster Drogen in Wesel nichtgerecht.Thomas Moll(Fraktionsvorsitzender „Wir für Wesel“)

Autor:

Daniel Buteweg aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen