Wissbegierde oder Sensationslust?

 
Was hat die SPD umgetrieben, im Kreistag eine Anfrage nach dem Informanten zu stellen, der uns GRÜNEN einen Auszug aus einer Anklageschrift zum Umweltskandal in der Tongrube in Schermbeck- Gahlen überlassen hat.

Ulrike Trick, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im Kreistag, sagt dazu:
„Ist das das Einzige, was für die Kreistagsfraktion der SPD von Interesse ist?

Es interessiert sie nicht, dass 30.000 t gefährlicher Abfall in die Verfüllung Mühlenberg an allen Kontrollen vorbei illegal eingelagert wurden.
Es interessiert sie nicht, dass die Kreisverwaltung bei der Betreiberfirma der Verfüllung keinerlei Versagen bei den Kontrollen feststellen kann.
Es interessiert sie nicht, dass die Kreisverwaltung sich bei der Aussage, der gefährliche
Abfall könne in der Tongrube verbleiben, auf ein Gutachten stützt, das laut Deckblatt von der Firma Nottenkämper in Auftrag gegeben wurde und somit nicht gerichtsfest ist.
Es interessiert sie nicht, dass in diesem Gutachten hinsichtlich der Sohlendichtigkeit die wenig vertrauenerweckende Aussage steht “…eine Barriere ist im Wesentlichen gegeben.

Kein SPD-Kreistagsmitglied hat an einer der Informationsveranstaltungen teilgenommen und sich die Sorgen der Gahlener Bürger angehört.

Kein SPD Kreistagsmitglied hat bei den Gerichtsverhandlungen im Zuschauerraum gesessen.
Stattdessen hat man den GRÜNEN Panikmache vorgeworfen.

Statt Aufklärung einzufordern und die Belange der Bürger ernst zu nehmen versucht man, mit einem sensationslüsternen Ablenkungsmanöver die GRÜNEN zu diskreditieren.“

Autor:

Grüne Kreistagsfraktion Wesel (Manfred Schramm) aus Wesel

Webseite von Grüne Kreistagsfraktion Wesel (Manfred Schramm)
Grüne Kreistagsfraktion Wesel (Manfred Schramm) auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen