WWW will Qualitätscheck für Kinderbetreuungseinrichtungen in Wesel

Seit dem 1.August gibt es einen gesetzlichen Anspruch auf einen U3-Betreuungsplatz.
Leider wird dabei oft vergessen, dass die bereits bestehenden Kindertagesstätten oft darunter leiden müssen, dass die finanziellen Mittel für u.a. Sanierungen nicht in ausreichender Form vorhanden sind.

„Wir möchten gemeinsam mit den Kitas in Wesel nicht nur alleine den Fokus auf die quantitative Ausstattung der Einrichtungen legen, sondern sorgen uns um die qualitative, am Kindeswohl orientierte, Ausstattung der hiesigen Kindertagesstätten.“, so Daniel Buteweg, der als junger Vater schon einige Einrichtungen in Wesel kennt und seine eigenen unterschiedlichen Erfahrungen gesammelt hat.

Deshalb hat WWW – die junge Alternative die hiesigen Kindertagesstätten angeschrieben und Ihnen einen Bewertungskatalog vorgelegt, der die wirklichen Bedarfe der Einrichtungen ermitteln soll.

Dieser umfasst folgende Punkte:

1. Größe der einzelnen Gruppen und die Betreuungsrelation Kinder – pädagogische Fachkräfte
2. berufliche Qualifizierung der Mitarbeiterschaft
3. Größe und Beschaffenheit der Außenanlage (u.a Sicherheit der Klettergerüste und Zustand der Spielgeräte)
4. Zustand und Grösse des Innenbereichs, kindergerechte Toilettenanlagen und der Bedarf an Renovierungen, Zustand der Schlafmöglichkeiten, Zustand des Spielzeugs im Innen- und Außenbereichs
5. Qualität und Quantität des angebotenen Frühstücks- und Mittagsessen
6. Art und Anzahl der Angebotenen Lernreisen für Kinder (z.B. Bauernhofbesuche) und die veranschlagten Budgets dafür
7. Elternbetreuung (Elterngespräche, Elternabende, Informationsschreiben etc.)
8. Baulicher Zustand des Gesamtgebäudes und Einhaltung der Unfallpräventionsvorschriften, sowie Fluchtwege und Feuerprävention
9. Sicherheit der Kinder und die Abholung nur durch vorher autorisierte Personen
10. Umfang und Art des angebotenen Sport- und Bewegungsprogramms
11. Flexibles Betreuungsangebot und Öffnungszeiten

„Unser Ziel ist es eine Übersicht der Probleme und Nöte der Einrichtungen zu erfassen, um danach politische Unterstützung einzufordern und Missstände zu beseitigen. Ziel muss es sein eine Task-Force für gute Kinderbetreuung in Wesel zu gründen.“, so Daniel Buteweg.

Autor:

Hilmar Schulz aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.